08.11.2019 15:38 Uhr - 1. Bundesliga - PM Bensheim-Auerbach Flames, red

"Sagenhafte Gestalt" als Losfee für Viertelfinals im DHB-Pokal

Die Fraa vun BensemDie Fraa vun Bensem
Quelle: privat, HSG
Die Auslosung zum Viertelfinale im DHB-Pokal findet am morgigen Samstag (09.11.2019) direkt im Anschluss an das Bundesligaspiel der HSG Bensheim/Auerbach Flames gegen den TSV Bayer 04 Leverkusen statt. "Wir freuen uns sehr, die Auslosung gemeinsam mit der HBF vornehmen zu dürfen. Wir hoffen, gemeinsam mit unserer Losfee, spannende Duelle ziehen zu können", so Teammanager Jochen Krauss.

Mittlerweile steht auch fest, wer am Ende als Losfee fungieren wird. Die Fraa vun Bensem (hochdeutsch: "Frau von Bensheim") ist eine sagenhafte Gestalt aus Bensheim an der Bergstraße. Sie soll im Dreißigjährigen Krieg den bayrischen Truppen einen Geheimweg in die Stadt gewiesen haben, als diese im Dezember in die Stadt eindrangen und die französischen und schwedischen Truppen vertrieben. Ihr wurde ein eigenes Denkmal als Brunnenfigur an der Stadtmühle in Bensheim gewidmet.

Als "lebende Gestalt" ist sie eine wichtige Repräsentantin der Stadt Bensheim, bei offiziellen Anlässen und den Bundesligahandballerinnen der Flames ein häufiger und gern gesehener Gast. "Ich freue mich sehr, die Ziehung der Viertelfinalpartien am kommenden Samstag als Losfee begleiten zu dürfen", blickt das Bensheimer Wahrzeichen gespannt auf das Ereignis.

Spielbeginn gegen die Werkselfen ist um 20.00 Uhr, die Weststadthalle öffnet um 18.00 Uhr ihre Türen. Direkt im Anschluss an die Partie findet die Pokalauslosung statt - diese wird zudem live auf Sportdeutschland.tv übertragen. Als Spieltermin für die Viertelfinals sind der 11./12. Januar 2020 vorgesehen. Die Sieger dieser Runde sichern sich die Teilnahme am OLYMP Final4 am 23. und 24. Mai 2020 in der Stuttgarter Porsche-Arena.

Zum Stream von Sportdeutschland.TV





DHB-Pokal Frauen - Achtelfinale:


SG 09 Kirchhof 15:41
(4:23)
SG BBM Bietigheim
Borussia Dortmund  26:24
(14:10)
Bayer 04 Leverkusen
Buxtehuder SV  19:26
(6:14)
TuS Metzingen
Blomberg-Lippe  22:30
(8:17)
Thüringer HC
Kurpfalz Bären  26:27
(16:14)
Neckarsulmer S-U
Union Halle-Neustadt  21:31
(11:14)
Bensheim/Auerbach
TSV Nord Harrislee  29:25
(14:12)
VfL Waiblingen
DJK Marpingen-A.
22:38
(11:18)
FA Göppingen

2. Runde DHB-Pokal Frauen:




1. FSV Mainz 05 20:35
(8:17)
SG BBM Bietigheim
Buchholz-Rosengarten 27:32
(18:17)
Thüringer HC
Sachsen Zwickau 39:45
(13:16)
Neckarsulmer SU
HC Rödertal 23:36
(12:20)
Frisch Auf Göppingen
SV Werder Bremen 23:38
(13:19)
Borussia Dortmund
Neudorf/Döbeln 07:53
(3:26)
TuS Metzingen
Owschlag-Kropp-T. 18:37
(8:20)
Buxtehuder SV
Bad Wildungen Vipers 21:25
(12:11)
Bayer Leverkusen
Kurpfalz Bären 26:25
(11:12)
HSG Gedern/Nidda
Alstertal-Langenhorn 25:27
(13:13)
SVU Halle-Neustadt
TSV Nord Harrislee 33:31
(16:17)
VfL Oldenburg
TSG Oberursel 11:43
(4:22)
Bensheim/Auerbach
VfL Waiblingen 29:21
(11:12)
TG Nürtingen
TuS Lintfort 19:32
(10:16)
HSG Blomberg-Lippe
BSV Phönix Sinzheim 21:30
(5:14)
Marpingen-Alsweiler
TVE Netphen 18:22
(12:16)
SG 09 Kirchhof

Ergebnisse DHB-Pokal Frauen, 1. Runde




TSG Friesenheim 
22:36
(11:17)
TG Nürtingen
Ibbenbüren
20:43
(11:18)
TSV Nord Harrislee
Thüringer HC II 
21:35
(10:19)
SVU Halle-Neustadt
MTV Jahn Peine 
24:33
(13:18)
Owschlag-Kropp-T.
TSG Ketsch II 
19:28
(11:14)
VfL Waiblingen
TB Wülfrath 
21:34
(11:17)
HSG Gedern/Nidda
Leinfelden-Echterdingen 
18:45
(10:23)
Kurpfalz Bären
Füchse Berlin 
26:30
(13:18)
Sachsen Zwickau
SG H2Ku Herrenberg 
25:35
(12:15)
Neckarsulmer SU
HC Gelpe/Strombach 
14:17
(7:7)
TVE Netphen
HSG Hunsrück 
18:28
(12:12)
1. FSV Mainz 05
SG 09 Kirchhof 
32:28
(16:13)
TVB Wuppertal
Grün-Weiß Schwerin 
13:34
(4:21)
Buchholz-Rosengarten
Marpingen-Alsweiler 
26:24
(14:11)
ASV Dachau
Gräfenhainichen 
15:51
(5:25)
HC Rödertal
TSG Oberursel 
24:22
(12:8)
TV Nellingen
Hannoverscher SC 
25:30
(17:16)
Alstertal-Langenhorn
Friedrichsfehn/Petersf. 
15:35
(6:14)
SV Werder Bremen
HSG Döbeln/Neudorf 
19:16
(9:7)
ASC/VfV Spandau