06.11.2019 11:39 Uhr - Jugend/Juniorinnen - HP DHB, red

Andre Fuhr lädt achtzehn Spielerinnen zu U20-Lehrgang des DHB

Mit der in Kopenhagen spielenden Aimee von Pereira ist auch eine "Legionärin" im Kader der U20Mit der in Kopenhagen spielenden Aimee von Pereira ist auch eine "Legionärin" im Kader der U20
Quelle: Kopenhagen Haandbold
Vom 24. bis zum 27. November absolviert die Auswahl der Spielerinnen der Jahrgänge 2000/01 des Deutschen Handballbundes einen Lehrgang in Kaiserau. Trainer André Fuhr und Co-Trainerin Annamaria Ilvés haben zu der Maßnahme insgesamt 18 Spielerinnen eingeladen.

Dies ist bereits der dritte Lehrgang unter Fuhr, der seit Mitte September das Amt des U20-Trainers bekleidet. Ende September hatte der neue Coach die Spielerinnen zu einem ersten persönlichen Kennenlernen und zur Arbeit am Tempospiel und der Kleingruppe zusammengerufen. Der zweite Lehrgang folgte im Oktober und ist wie der nun angesetzte dritte Teil der langfristigen Vorbereitung für die anstehende Weltmeisterschaft im Sommer 2020 in Rumänien.

Aufgebot DHB U20 für Lehrgang in Kaiserau


  • Nele Reese (VfL Oldenburg)
  • Charley Zenner (BSV Sachsen Zwickau)
  • Lena Schmid (TuS Metzingen)
  • Mariel Wulf (Borussia Dortmund)
  • Lena Hausherr (Borussia Dortmund)
  • Lea Neubrander (SG H2KU Herrenberg)
  • Aimée von Pereira (Kobenhavn Handbold/DK)
  • Malina-Marie Michalzcik (BVB 09 Dortmund)
  • Mareike Thomaier (TSV Bayer 04 Leverkusen)
  • Leonie Patorra (SG BBM Bietigheim)
  • Laetitia Quist (TuS Metzingen)
  • Leonie Kockel (Borussia Dortmund)
  • Jana Scheib (HSG Bad Wildungen Vipers)
  • Pauline Uhlmann (HC Leipzig)
  • Maxi Mühlner (HSG Bad Wildungen Vipers)
  • Luisa Scherer (Buxtehuder SV)
  • Lisa Antl (Buxtehuder SV)
  • Ann Kynast (VfL Waiblingen)


Reserve:
Jule Pols (TSV Bayer 04 Leverkusen), Julia Weise (HC Leipzig), Laura Waldenmaier (SG H2KU Herrenberg), Carlotta Fege (Borussia Dortmund), Lilli Holste (TSV Bayer 04 Leverkusen), Kim-Lara Hinkelmann TSV Bayer 04 Leverkusen)