26.10.2019 12:31 Uhr - 2. Bundesliga - PM HCL, red

HC Leipzig gastiert in der Hauptstadt

HC LeipzigHC Leipzig
Quelle: HC Leipzig
Nachdem man am vergangenen Sonntag beim Heimspiel des HC Leipzig gegen die Damen des SV Werder Bremen den Eindruck gewinnen konnte, dass der Knoten in der 2. Handballbundesliga geplatzt sei, gilt es nun diese ansprechende Leistung zu bestätigen. Dabei geht es an diesem Wochenende in die Hauptstadt zu den Handballdamen der "Spreefüxxe" aus Berlin mit ihrer neuen Trainerin Susann Müller, welche gerade in Leipzig ihre handballerischen Wurzeln hat. Anpfiff ist um 19:00 Uhr in der Sporthalle Charlottenburg.

Seit der Übernahme des Teams aus Berlin erzielte Müller zu Beginn zwar eine Niederlage, im Anschluss daran startete das gesamte Team jedoch mit zwei Auswärtssiegen sowie einem Heimsieg voll durch und steht damit nicht ganz zu Unrecht auf dem 4. Platz in der Tabelle der 2. Handballbundesliga.

Der HC Leipzig konnte auch auf Grund des schwierigen Auftaktprogrammes derzeitig einen 11. Tabellenplatz erreichen und man ist bestrebt, weiter in der Tabelle nach oben zu schauen.

Hierzu stehen aus dem aktuellen HCL -Kader fast alle Spielerinnen zur Verfügung. Lediglich Johanna Schierbok (Kreuzband) ist aktuell nicht einsatzfähig. Hinter Emely Theilig sowie Wiebke Meyer stehen noch Fragezeichen. Ihre ersten Einsatzminuten soll jedoch am kommenden Wochenende Neuzugang Laura Wedrich erhalten. Die aus Herzogenaurach stammende Rückraumspielerin hatte sich über den Sommer eine Verletzung im Knie zugezogen und musste deshalb die ersten Punktspiele in der neuen Saison pausieren.



cs