badfetish.org tryfist.net trydildo.net

19.10.2019 08:23 Uhr - Champions League - BBM, red

SG BBM Bietigheim Außenseiter bei Heimspiel gegen Brest

Die Bietigheimer EgeTrans Arena ist am Samstag (15.15 Uhr, live auf EHFTV.com) im Rahmen des SG BBM Doppelspieltags Schauplatz der dritten Champions-League-Partie der SG BBM Bietigheim Frauen.

Die englischen Wochen bestimmen derzeit das Geschehen der SG BBM Bietigheim Frauen. Nach dem enttäuschenden 25:25-Unentschieden am vergangenen Mittwochspiel der Handball Bundesliga Frauen (HBF) beim VfL Oldenburg, geht es nun am Samstag in der Champions League der European Handball Federation (EHF) gegen das französische Ausnahmeteam Brest Bretagne.

In der Königsklasse stehen für die Mannschaft von SG BBM Cheftrainer Martin Albertsen bisher zwei Niederlagen, gegen Ramnicu Valcea in Rumänien und zu Hause gegen ZRK Buducnost aus Montenegro, auf dem Konto. Dementsprechend geht es für den Deutschen Meister in der bevorstehenden Begegnung bereits um eine Vorentscheidung in der EHF Champions League Gruppenphase, bei dem nur ein Punktgewinn die Chancen auf das Erreichen der Hauptrunde aufrechterhalten kann. Dass die Enztälerinnen auf internationaler Bühne für Furore sorgen können, haben sie in der Vorsaison beim Sieg gegen CSM Bukarest bereits gezeigt.

Albertsen: Brest "eine absolute Spitzenmannschaft"




Mit Brest Bretagne treffen die SG BBM Ladies auf das bisher dominanteste Team innerhalb der Gruppe. Der Vorjahresdritte der französischen Liga, der es geschafft hat, gewann auf beeindruckende Art beide seiner absolvierten Matches. Dabei präsentiert das Team von der Atlantikküste in dieser Saison einen absoluten Edelkader, aus welchem insbesondere Akteurinnen wie die Schwedin Isabelle Gullden, die zurück aus ihrer Babypause erwartet wird, die Slowenin Ana Gros sowie die dänische Torhüterin Sandra Toft herausstechen.

Auf die Handball-Fans aus der Region dürfte also ein absoluter deutsch-französischer Handballleckerbissen warten. Die Partie wird im Rahmen eines Doppelspieltages zusammen mit den SG BBM Männern ausgetragen, die im Anschluss, um 18.30 Uhr, in der 2. Handballbundesliga auf den TuS N-Lübbecke treffen.

SG BBM Cheftrainer Martin Albertsen: "Wir treffen auf eine absolute Spitzenmannschaft der bisherigen Champions-League-Saison, die mit vielen hervorragenden Spielerinnen besetzt ist. Wir sind im Moment nicht auf unserem Toplevel, das wissen wir. Dennoch gehen wir fokussiert an diese Aufgabe heran. Wenn alle Spielerinnen ihre Bestleistung abrufen, können wir dagegenhalten. Mit der Unterstützung der zahlreichen Fans in der EgeTrans Arena, wo wir seit langer Zeit wieder einmal zu Gast sind, kann das gelingen."



cs