12.10.2019 14:14 Uhr - 2. Bundesliga - PM SVW, red

Werder Bremen: Spielführerin der A-Jugend erhält Vertrag für die 2. Bundesliga

Sarah Seidel - hier in der Mitte mit dem Trikot Nummer 3 zwischen Naomi Conze, Patrice Giron, Larissa Gärdes, Martin Lange und Malin Pods.Sarah Seidel - hier in der Mitte mit dem Trikot Nummer 3 zwischen Naomi Conze, Patrice Giron, Larissa Gärdes, Martin Lange und Malin Pods.
Quelle: Werder Bremen
Sarah Seidel, Spielführerin der A-Jugend Bundesligamannschaft von Werder Bremen war vor der Saison für die A-Jugend und das Oberligateam der Grün-Weißen eingeplant, doch durch die angespannte Personalsituation hat sich die 18-Jährige einen Platz im Bundesligakader erkämpft und einen Vertrag für die 2. Liga erhalten.

"Sarah hat sich gut in die Mannschaft eingefügt und ihre Rollte angenommen. Wir wollen sie auch nach der Rückkehr der verletzten Spielerinnen weiter in das Zweitligateam integrieren und sie wird über die Saison gesehen sicherlich zu weiteren Einsätzen kommen", lobt Trainer Dominic Buttig den Entwicklungsschritt der Nachwuchshandballerin und fügt an: "Besonders die jungen Spielerinnen entwickeln sich von Spiel zu Spiel immer weiter."

Sarah Seidel erzielte ihren ersten Saisontreffer gleich im ersten Spiel bei der 27:39-Niederlage bei der TSV Nord Harrislee. Bei der Niederlage gegen Buchholz-Rosengarten und dem Auswärtserfolg in Nürtingen stand die 18-Jährige ebenfalls im Kader und am letzten Spieltag gegen Lintfort gelang ihr der erste Treffer vor heimischer Kulisse. Heute geht es für Seidel und Werder in Berlin gegen die Füchse um die nächsten Punkte.

12.10.2019 - Werder Bremen: Spielführerin der A-Jugend erhält Vertrag für die 2. Bundesliga