22.09.2019 12:42 Uhr - 2. Bundesliga - Geger, SVW

Werder Bremen feiert bei der TG Nürtingen den ersten Saisonsieg

Jubel bei Werder BremenJubel bei Werder Bremen
Quelle: Marco Schulz
In einem umkämpften Spiel, in denen man sowohl den Bremerinnen als auch der TG Nürtingen anmerkte, dass es für beide Teams galt, einen Fehlstart in die Saison zu verhindern gewann der SV Werder am Ende doch recht souverän mit 26:22 und feiert damit den ersten Sieg in dieser Saison.

Es dauerte eine Zeit, bis das Spiel richtig ins Rollen kam. Nach dem 0:1 brauchten die Werder-Handballerinnen bis zur sechsten Minute um durch Pia Döpke den ersten Treffer zum 1:1 zu erzielen. Beide Mannschaften leisteten sich viele Fehler. Doch Werder schaffte es sich eine 7:5-Führung (17.) zu erspielen und diese sogar auf 11:7 (24.) auszubauen. Bis zur Pause verkürzten die Gastgeberinnen aber nochmal auf 14:12.

Den besseren Start in den zweiten Durchgang erwischten dann aber wieder die Grün-Weißen. Werder baute die Führung auf 19:14 (39.) aus. Doch innerhalb von drei Minuten gelang Nürtingen drei Treffer und das Spiel war wieder offen. Werder profitierte von einer guten Defensive mit einer starken Meike Anschütz zwischen den Pfosten.

Im Angriff übernahm bei Werder die junge Pia Döpke Verantwortung, sie verwandelte nicht nur ihre fünf Siebenmeter souverän, sondern sorgte auch aus dem Spiel für Gefahr. Ihre Treffer zum 24:20 und 25:20 (55.) sorgten für die Vorentscheidung. Am Ende gewannen die Bremerinnen durch eine gute Mannschaftsleistung mit 26:22 in Nürtingen und holten damit den ersten Saisonsieg.

"Am Ende war es ein souveräner Sieg für uns. Wir waren die Mannschaft, die weniger Fehler gemacht hat", freute sich Werder-Coach Dominic Buttig nach dem Sieg seiner Mannschaft und lobte vor allem die Defensive: "Das Zusammenspiel zwischen Abwehr und Meike im Tor hat heute super geklappt, das war sehr wichtig." Werder verbessert sich mit nun 2:4 Punkten auf den 13. Tabellenplatz und schaut positiv auf das kommende Heimspiel gegen den TuS Lintfort der ebenfalls bei 2:4 Punkten steht.

22.09.2019 - Übersicht 2. Bundesliga Frauen: Ergebnisse, Tabelle und Torschützinnen in Stenogrammen