01.09.2019 16:42 Uhr - 1. Bundesliga - PM BSV

Dirk Leun nach letztem Test des Buxtehuder SV: "Es war Licht und Schatten"

Dirk LeunDirk Leun
Quelle: Mario Gentzel
Zum Abschluss der Vorbereitung hat der Buxtehuder SV mit 23:26 bei der HSG Blomberg-Lippe verloren. Eine Woche vor dem Bundesliga-Start bei der HSG Bad Wildungen sah BSV-Trainer Dirk Leun eine wechselhafte Leistung seines Teams. Zur Pause hatte der Vorjahresdritte noch 15:11 geführt. "Es war Licht und Schatten. Ich habe Positives gesehen, aber auch einige Baustellen", bilanzierte Leun. Am Sonnabend, 7. September, um 19 Uhr startet für den BSV in Bad Wildungen die Bundesliga-Saison.

Im ersten Durchgang war sein Team überlegen. Nach einer ausgeglichenen Anfangsphase in der beide Teams Probleme in der Abwehr hatten, erspielten sich die Gäste ein Polster. "Wir haben es sehr ordentlich gemacht", sagte Leun, der aber auch Kritik übte, "wir haben es versäumt deutlicher zu führen, weil wir hundertprozentige Chancen ausgelassen haben."

Nach dem Seitenwechsel ließ Buxtehude nach. "Wir haben ungenaue Pässe gespielt und vor allem im Überzahlspiel den Gegner ins Spiel gebracht." Zudem monierte er die Würfe aus dem Rückraum. Die vom ehemaligen BSV-Jugendkoordinator Steffen Birkner trainierte HSG holte den Rückstand auf und siegte am Ende 26:23. "Wir haben in der Deckung viel gewechselt, aber das ist keine Entschuldigung. Acht Tore in der zweiten Halbzeit sind zu schwach", sagt Leun.

Trotz der Niederlage eine Woche vor dem Saison-Start sah Leun viel Positives. Unter anderem konnten Friederike Gubernatis und Annika Lott nach langer Zeit wieder im Angriff spielen und auch ein Tor erzielen. "Natürlich sind sie noch nicht bei hundert Prozent. Ihnen fehlt die Spielpraxis. Die Tore sind aber ein positives Signal.

Obwohl die Vorbereitung aufgrund von Verletzungen nicht optimal verlief, geht Leun mit einem guten Gefühl in die Spielzeit. "Die Vorbereitung war sehr schwierig. Wir haben viele neue junge Spielerinnen. Zwischendurch hatten wir nur eine Rumpfbesetzung mit teilweise nur vier Rückraumspielerinnen. Doch wir haben eine Basis geschaffen und haben gegen einen guten Gegner gegengehalten. Es war ein positiver Fingerzeig."

01.09.2019 - HSG Blomberg-Lippe zum Abschluss der Vorbereitung mit zwei Siegen

31.08.2019 - TusSies Metzingen gewinnen Testspiel gegen Frisch Auf Göppingen

23.08.2019 - Buxtehude-Trainer Dirk Leun sieht trotz Testspielsieg "noch einige Baustellen"

22.08.2019 - Buxtehuder SV gewinnt Testspiel gegen Zweitliga-Meister Buchholz-Rosengarten

05.08.2019 - Dirk Leun nach Buxtehudes Platz 6 in Wittlich: "Wir müssen die Signale erkennen"



cs