23.08.2019 16:25 Uhr - 1. Bundesliga - PM HC GoRo, red

Frisch Auf Göppingen gewinnt Vorbereitungsturnier in der Schweiz

Frisch Auf Göppingen entschied den "extremprint Cup" für sichFrisch Auf Göppingen entschied den "extremprint Cup" für sich
Quelle: HC GoRo
Frauen-Bundesligist FrischAuf Göppingen gewann am vergangenen Wochenende den "extremprint Cup" des HC Goldach-Rorschach. Das internationale Vorbereitungsturnier fand zum zweiten Mal in der Schweiz statt. Neben Göppingen nahmen die Spono Eagles, der HC GoRo, GC Amicitia Zürich und der SSV Dornbirn Schoren an dem Turnier teil.

"An zwei Tagen wurden insgesamt zehn Partien ausgetragen, wobei die Begegnung des Bundesligisten Frischauf Göppingen gegen Spono Eagles als Höhepunkt des Turniers gesehen werden darf", blickten die Organisatoren zurück. "Auch hier, allerdings nicht ganz so deutlich wie in ihren übrigen Partien, setzten sich die Gäste aus Deutschland letztlich mit 19:17 durch."

"Man kann sagen, daß sich diese beiden Teams auf Augenhöhe bewegten, und im Turnier eine Klasse für sich bildeten", bilanziert der Ausrichter weiter. "Der HC GoRo, GC Amicitia Zürich und der SSV Dornbirn Schoren wiederum befanden sich untereinander ebenfalls auf ähnlichem Niveau, wobei GoRo seine Spiele gegen diese Mannschaften klar gewinnen konnte."

Beim Gastgeber HC GoRo freut man sich über die Zufriedenheit der Gäste. "Alles in allem war der Extremprint-Cup für alle Beteiligten eine tolle Sache", teilte der Verein mit. "Die Mannschaften starten nun gut vorbereitet in die Saison. Der HC GoRo mit Michi Vogt von extremprint.ch können stolz sein auf die gute Organisation und das positive Feedback aller Beteiligten."