25.08.2019 13:00 Uhr - 1. Bundesliga - red

Im Livestream: Thüringer HC testet gegen Kopenhagen

Aimee von Pereira wechselte nach KopenhagenAimee von Pereira wechselte nach Kopenhagen
Quelle: Kopenhagen Haandbold
Der Thüringer HC musste am gestrigen Tage beim 2. Sömmerdaer Handballtag die erste Niederlage der laufenden Saisonvorbereitung hinnehmen. Gegen den dänischen Erstligisten Kopenhagen Haandbold unterlag dasTeam von Herbert Müller mit 22:27 (7:15). Bereits am heutigen Mittag kann sich der DHB-Pokalsieger allerdings im Rahmen der offiziellen Saisoneröffnung revanchieren, Sportdeutschland.TV überträgt die Partie live.

Kopenhagen hatte die Partie am gestrigen von Beginn an kontrolliert, der THC lag schnell mit 1:7 hinten und war auch zur Pause mit acht Toren (7:15) deutlich im Hintertreffen. Mit dem Seitenwechsel steigerte sich das Müller-Team, Kopenhagen aber verwaltete seinen Vorsprung. Nur mühsam arbeitete sich der THC heran, dem 14:20 (40.) folgte noch das 17:22 (45.). Näher kam der Bundesligist aber nicht mehr. Auch die sieben Tore von Josefine Huber halfen nicht mehr das Blatt zu wenden.

Zum Stream bei Sportdeutschland