20.08.2019 17:49 Uhr - 1. Bundesliga - Bernd Teuber, Oldenburg

VfL Oldenburg mit zwei Testspielsiegen bei der 100-Jahr-Feier der HSG Fockbek/Nübbel

Am vergangenen Wochenende waren die Bundesliga-Handballerinnen des VfL Oldenburg zu Gast bei der 100 Jahr Feier des schleswig-holsteinischen Landesligisten HSG Fockbeck / Nübbel. Aber nicht um zu feiern, sondern um neben zwei Trainingseinheiten auch zwei Testspiele zu absolvieren

Zunächst traf man am Freitag auf Zweitligist TSV Nord Harrislee. "Hier hatten wir zunächst etwas Probleme da Harrislee ein etwas anderes Kreisläufersystem spielt als andere Gegner, aber das haben wir in der Halbzeit besprochen und dann ganz gut dagegen agiert. Allerdings haben wir in der ersten Halbzeit wieder zu viele Freie liegengelassen sowie zu viele Tore kassiert und von daher nur mit Vier geführt. Nach der Pause sind wird dann aber schnell auf zwölf davongezogen und haben mit neun gewonnen", berichtet VfL-Trainer Niels Bötel.

Am Samstag durften dann die Gastgeberinnen ran. Trotz einer 11:43 Niederlage gegen den Bundesligisten war die Stimmung in der Halle bestens und auch Niels Bötel zeigte sich ganz zufrieden mit dem Auftritt seiner Mannschaft. "Beide Spiele sind soweit sehr positiv verlaufen. Gegen die Gastgeberinnen ging es vor allem darum den Ball schnellstmöglich nach vorne zu bringen, so dass wir aus dem Spiel eine Art Intervalltraining gemacht haben. Den freien Sonntag haben sich die Mädels redlich verdient."