17.07.2019 13:39 Uhr - 1. Bundesliga - PM TuS Metzingen

Metzingen feiert zwei Siege bei Drei-Team-Turnier

Metzingen - hier Torhüterin Madita Kohorst - feierte zwei SiegeMetzingen - hier Torhüterin Madita Kohorst - feierte zwei Siege
Quelle: Michael Schmidt
Am vergangenen Samstag gastierten die TusSies Metzingen beim Nonnenmann-Cup in Winterbach. Gegner beim Drei-Team-Turnier waren der Kooperationspartner die TG Nürtingen und der Zweitligist Waiblingen Tigers. Der Erstligist feierte zwei Siege in zwei Partien.

Der erste Gegner war die TG aus Nürtingen. Wie im Saisonauftakt tat man sich zu Beginn der Partie schwer, nach der ersten Halbzeit stand es lediglich 8:5 für die Metzingerinnen. Im zweiten Spielabschnitt war der TusSies-Express dann deutlich besser unterwegs und am Ende stand ein 20:11-Sieg auf der Tafel.

In dem Spiel gab es ein erwähnenswertes Debüt: B-Jugendspielerin Rebecca Rott lief das erste Mal für die Frauen-Mannschaft auf und konnte sich gleich in der Torschützenliste eintragen.

Im zweiten Spiel trafen die Ermstälerinnen auf die Waiblingen Tigers. Die Mannschaft von Trainerin Edina Rott knöpfte nahtlos an die zweite Halbzeit vom ersten Spiel an. Folgerichtig ging es mit einer 13:4-Führung in die Halbzeit. In der zweiten Spielhälfte verwaltete man dann das Ergebnis und der Endstand lautete 22:13.

"Ein Dankeschön gilt den Organisatoren und vielen Helfern der HSG Winterbach-Weiler, die dieses tolle Turnier ermöglicht haben", betonte der Bundesligist.

Die Torschützen der TusSies Metzingen

TusSies Metzingen vs. TG Nürtingen Handball: 20:11 (8:5)

Kader: TusSies: Kohorst, Roth, Zapf (3), Janiszewksa, Rott (1), Wetering (2), Petersen (4/1), Kovács (3), Degenhardt (5/2), Hartstock (1), Hübner (1), Haggerty, Korsos

TusSies Metzingen vs. Waiblingen Tigers 22:13 (13:4)

Kader: TusSies: Kohorst, Roth, Zapf (4/2), Janiszewksa(1), Rott (1), Wetering (5), Petersen , Kovács (1), Degenhardt (4), Hartstock (2), Hübner, Haggerty (2), Korsos (2/1)