12.07.2019 14:47 Uhr - 1. Bundesliga - etb

Pascal Morgant: "Ich spüre insgesamt eine schöne Anfangseuphorie"

Pascal MorgantPascal Morgant
Quelle: Marco Wolf
Bereits in der vergangenen Woche sind die Frauen der Neckarsulmer Sport-Union in die Vorbereitung auf die neue Saison gestartet. Nach dem Trainingsauftakt am Donnerstag folgte am vergangenen Wochenende unter anderem eine gemeinsame Kanu-Tour. "Zunächst ist es viel Teambuilding, viel Kennenlernen. Dann folgt die Fitness", so NSU-Coach Pascal Morgant.

"Der Kern der Mannschaft ist geblieben. Es fühlt sich also nicht nach dem nächsten Neustart an, letztes Jahr war es schon etwas anderes", erklärt Luisa Wolf, die sich noch von ihrem Kreuzbandriss erholt, gegenüber der Stimme.de.

Pascal Morgant zum Trainingsauftakt: "Ich spüre insgesamt eine schöne Anfangseuphorie." Für Morgant ist es das zweite Jahr bei der Neckarsulmer Sport-Union und so steigen auch die Erwartungen aus dem Umfeld. "Die möchte ich auch gar nicht bremsen. Wir selbst wollen ja auch zielorientiert an die Sache heran gehen. Wir starten jetzt nicht in die Vorbereitung mit der Zielsetzung, nochmal dasselbe zu erreichen. Deshalb haben wir andere und neue Spielerinnen dazu geholt."

Besonders der breite Kader, bei dem jede Position doppelt gut besetzt ist, sieht er als Verbesserung im Vergleich zur Vorsaison.