30.06.2019 18:42 Uhr - 1. Bundesliga - PM Werkselfen

Bayer Leverkusen verstärkt sich mit bundesligaerfahrenen Isländerin

Hildigunnur EinarsdóttirHildigunnur Einarsdóttir
Quelle: Stummbillig
Hildigunnur Einarsdottir, isländische Nationalspielerin, wird ab sofort das Trikot des Frauenhandball-Bundesligisten TSV Bayer 04 Leverkusen tragen. Die 177 cm große Kreisspielerin wechselt vom Erstligakonkurrenten Borussia Dortmund in die Farbenstadt. "Wir begrüßen somit erstmals eine Isländerin in unseren Reihen!", so der Verein in seiner Pressemeldung.

Jennifer Kämpf wurde nach ihrem Kreuzbandriss im letzten Bundesligaspiel inzwischen erfolgreich operiert, wird jedoch noch einige Monate ausfallen. Auch Anna Seidel wird noch etwas brauchen, um nach derselben Verletzung wieder das alte Level zu erreichen. Somit sahen sich die Verantwortlichen gezwungen, gerade auf dieser Position zu handeln.

"Wir freuen uns sehr, dass wir Hildigunnur für uns gewinnen konnten. Sie bringt jede Menge Erfahrung mit, auch internationale, was gerade jetzt wichtig ist, nachdem uns einige Erfahrene ja verlassen haben. Zudem bringt sie einiges an Physis mit, was nicht weniger wichtig ist", erklärt Bayers Geschäftsführerin Renate Wolf.

Auch die 31-Jährige Isländerin, in Reykjavik geboren, freut sich, weiter in Deutschland spielen zu können: "Ich bin glücklich, dass alles mit Leverkusen so schnell und reibungslos geklappt hat. Sogar der Umzug nach Leverkusen ist schon erledigt. Bayer 04 hat eine große Geschichte im deutschen Frauenhandball und ist eine gute Adresse. Mich reizt auch die gute Mischung in dieser Mannschaft aus Talenten und erfahrenen Spielerinnen."

Einarsdottir hat in Deutschland bereits für die Vulkan-Ladies aus Koblenz-Weibern (2015-16) und den HC Leipzig (2016-17) gespielt. In Leipzig hat sie ebenso wie für Hypo Niederösterreich und Tertnes IL sogar in der Champions League einiges an Erfahrungen gesammelt. Für Island bestritt sie bis dato 80 Länderspiele.

17.06.2019 - Ehemalige Elfe Egozkue beendet ihre Karriere

04.07.2019 - Wer kommt im Sommer - und wer geht? Die Wechselbörse der Handball-Bundesliga Frauen (HBF)

24.05.2019 - Ende einer denkwürdigen Bundesligasaison für den TSV Bayer Leverkusen

22.05.2019 - "Sie wusste immer was sie wollte": Jenny Karolius bleibt auch nach Karriereende in Leverkusen

19.05.2019 - Historie: Die deutschen Meister im Handball der Frauen in der Übersicht