badfetish.org tryfist.net trydildo.net

29.06.2019 15:22 Uhr - Europameisterschaft - chs

Österreich und Schweiz bemühen sich um Frauen-Euro 2024, Deutschland fehlt bei Bewerbern

Gemeinsam oder gegeneinander: Österreich und Ungarn kämpfen um die EM-AusrichtungGemeinsam oder gegeneinander: Österreich und Ungarn kämpfen um die EM-Ausrichtung
Quelle: ÖHB-Agentur DIENER / Richard Purgstaller
Die Europäische Handballföderation hat gleich mehrere Interessenten für die Ausrichtung der EHF Euro der Frauen 2024, die erstmals dann mit 24 Teilnehmernationen ausgespielt wird.

Wie der Kontinentalverband mitteilt, habe man gleich sechs potentielle Bewerbungen für das Großturnier. Während sich Tschechien, Polen und die Slowakei für eine gemeinsame Bewerbung entschieden haben, haben Österreich, die Schweiz und Ungarn sich gleich für mehrere Optionen entschieden. Die drei Nationen würden ebenfalls über eine gemeinsame Bewerbung nachdenken, haben allerdings alle drei auch ihre Absicht als Einzelbewerber in den Ring geworben. Ein weiterer Bewerber sei zudem Olympiasieger Russland.

Die Bewerbungsphase für das Großturnier würde im Juli 2019 starten, das Männerturnier 2024 wurde bereits an den Deutschen Handballbund vergeben. "Wir überlegen ernsthaft, die EM 2024 auszurichten", hatte DHB-Präsident Andreas Michelmann am Rande der Handball-Weltmeisterschaft gegenüber handball-world bestätigt.

Änderungen zur EM 2020 angekündigt




"Wir möchten die EM gemeinsam mit den Niederlanden und der Schweiz veranstalten", verriet Michelmann damals zu den Plänen des DHB. "Das wird ja wahrscheinlich auch eine EM mit 24 Mannschaften sein und dann könnte jedes Land zwei Vorrunden ausrichten, sodass alle Teams ihre Heimspiele hätten. Das wäre eine gute Lösung."

Von der Dreierkonstellation sind nun allerdings nur noch die Eidgenossinnen übrig geblieben. Deutschland plant gemeinsam mit den Niederlanden nun sich um die Frauen-Weltmeisterschaft 2025 zu bewerben. Zwei Jahre später will man dann die Männer-WM alleine ausrichten (wir berichteten).

Für die Europameisterschaft 2020 sei auf Wunsch von Dänemark, der die Endrunde gemeinsam mit Norwegen ausrichtet, ein neuer Spielort und auch ein neuer Spielplan durch die EHF Exekutive festgelegt worden. Über genaue Details will die EHF in der kommenden Woche informieren.

18.01.2019 - "Ernsthafte Überlegungen": Deutscher Handballbund erwägt Bewerbung für Frauen-EURO 2024

05.04.2019 - EHF beschließt Aufstockung der Teilnehmer an der EHF EURO der Frauen ab 2024

04.04.2019 - Deutschland mit lösbarer Qualifikationsgruppe für EHF Euro 2020, hohe Hürden für Österreich und Schweiz



cs