23.06.2019 08:19 Uhr - 2. Bundesliga - PM BSV, red

Zwickau holt Außen aus Ungarn

BSV-Neuzugang Rebeka Ertl und Coach Norman RentschBSV-Neuzugang Rebeka Ertl und Coach Norman Rentsch
Quelle: BSV Sachsen Zwickau
Nach der österreichischen Spielmacherin Lisa Felsberger und der mazedonischen Rückraumspielerin Simon Stojkovska hat der BSV Sachsen Zwickau die Ungarin Rebeka Ertl für die rechte Außenbahn verpflichtet.

Ertl spielte bislang in der ungarischen Liga, von 2011 bis 2016 für Vaci NKS und in den folgenden drei Jahren für Budaörs. Parallel machte die 24-Jährige erst das Abitur und schloss dann ein Studium an der Universität "Peter Pazmany" mit dem Diplom ab. Nun erwartet die in Budapest geborene Außen die erste Station im Ausland.

"Auf der Suche nach einer Linkshänderin, für die rechte Außbahn, sind wir in der ersten Liga Ungarns fündig geworden", berichtet der BSV Sachsen Zwickau, der mit der Spielerin einen bis 2021 gültigen Zwei-Jahres-Vertrag schloss.

"Rebeka hat sich zum Probetraining als dynamische Spielerin mit guter Wurftechnik präsentiert", so der Zweitligist, der anfügt, dass Trainer Norman Rentsch die rechte Seite somit auf einem guten Niveau sehe.

21.06.2019 - Simona Stojkovska wechselt von Neckarsulm nach Zwickau

20.06.2019 - BSV Sachsen Zwickau: Lisa Felsberger kommt aus Österreich

12.06.2019 - Torhüterin verlängert in Zwickau

04.05.2019 - Zwickau verlängert Verträge mit drei Leistungsträgerinnen

27.12.2018 - Neuer Trainer beim BSV Sachsen Zwickau