22.05.2019 13:53 Uhr - Weltmeisterschaft - chs

Kroatien legt Aufgebot für WM-Playoffs gegen Deutschland fest

Dora KalausDora Kalaus
Quelle: W. Berkholz
Kroatien hat sein Aufgebot für die Playoffs in der WM-Qualifikation gegen Deutschland bekannt gegeben. Trainer Nenad Sostaric hat nun ein 19-köpfiges Aufgebot bekannt gegeben.

Die kroatische Nationalmannschaft kommt bereits am Samstag in Koprivnica zusammen. Das Hinspiel gegen Deutschland ist dort für den 2. Juni (16 Uhr) angesetzt, die Entscheidung über die Qualifikation fällt dann in der Hammer Westpress-Arena am 5. Juni ab 18.45 Uhr.

Das Gros des Aufgebots spielt bei den beiden heimischen Spitzenvereinen Podravka Vegeta Koprivnica und Lokomotiva Zagreb - Koprivnica kommt auf sieben Nominierte, Zagreb auf fünf. Im Ausland sind insgesamt vier Spielerinnen aktiv, Torhüterin Ivana Kapitanovic hat am vergangenen Wochenende gemeinsam mit Xenia Smits mit dem HB Metz die Meisterschaft in Frankreich gewonnen, Kreisläuferin Katarina Jezic konnte im Mai mit Siofok KC den Gewinn des EHF-Pokals feiern. Zudem spielen die Rückraumspielerinnen Valentina Blazevic und Ivana Dezic beim polnischen Ligafünften Pogon Stettin.

Aufgebot Kroatien




Ivana Kapitanovic (HB Metz/FRA), Tea Pijevic (RK Lokomotiva Zagreb), Magdalena Ecimovic (RK Podravka Vegeta Koprivnica), Paula Posavec (RK Lokomotiva Zagreb), Korina Karlovcan (RK Podravka Vegeta Koprivnica), Ana Turk (RK Podravka Vegeta Koprivnica), Nikolina Zadravec (RK Podravka Vegeta Koprivnica), Katarina Jezic (Siofok KC/HUN), Ana Debelic (RK Podravka Vegeta Koprivnica), Ines Domjan (ZRK Koka), Marina Glavan (RK Lokomotiva Zagreb), Selena Milosevic (RK Podravka Vegeta Koprivnica), Dora Lackovic (ZRK Osijek), Stela Posavec (RK Lokomotiva Zagreb), Dejana Milosavljevic (RK Podravka Vegeta Koprivnica), Dora Krsnik (Krim Ljubljana), Valentina Blazevic (Pogon Stettin/POL), Dora Kalaus (RK Lokomotiva Zagreb), Ivana Dezic (Pogon Stettin/POL)

Reserve: Lucija Besen (RK Sesvete), Kristina Plahinek (RK Lokomotiva Zagreb), Dora Lukic (RK Sesvete), Natasa Miocinovic (ZRK Umag), Lea Vukojevic (ZRK Zrinski), Kristina Prkacin (RK Lokomotiva Zagreb)

18.07.2016 - Stars und Strategien Teil 12: Kroatien und die Posavec-Zwillinge Stella und Paula

16.05.2019 - Kaderwechsel bei den DHB-Frauen: Behrend für Berger

09.05.2019 - Nach verletzungsbedingter Absage: Weiterer Personaltausch bei DHB-Frauen vor WM-Play-offs

04.05.2019 - Frauen-Bundestrainer Groener muss Personalwechsel im Kader für WM-Play-offs vornehmen

30.04.2019 - Groener nominiert Aufgebot für WM-Play-offs