21.05.2019 18:42 Uhr - 1. Bundesliga - chs

Drittliga-Aufsteiger Schozach-Bottwartal mit Neuzugang aus 1. Bundesliga

Svenja KaufmannSvenja Kaufmann
Quelle: Neckarsulmer Sport-Union
Die SG Schozach-Bottwartal, Aufsteiger aus der BWOL, hat die Personalplanungen für die 3. Liga mit einem Paukenschlag abgeschlossen. Von der Neckarsulmer Sport-Union heuerte Svenja Kaufmann an.

Die 25-Jährige hat bislang ihre komplette Karriere bei der NSU vollbracht, wird nun im zentralen Rückraum beim Aufsteiger die Fäden ziehen. "Ich arbeite Vollzeit bei Bosch in Stuttgart. Ich bin jetzt 19 Jahre bei der NSU, bin mit der B-Jugend Deutscher Meister geworden, von der fünften in die erste Liga aufgestiegen und habe drei Jahre in der 1. Bundesliga gespielt. Die duale Karriere war mir immer wichtig. Doch die Möglichkeit, wie in den vergangenen zwei Jahren mit reduziertem Training dort weiterzumachen, gibt es künftig nicht mehr. Deshalb habe ich mich umgeschaut", begründet Kaufmann ihren Entschluss gegenüber der Marbacher Zeitung und betont: "Nachdem sie jetzt in die 3. Liga aufgestiegen sind, bietet sich hier die Möglichkeit, weiterhin Beruf und hochklassigen Handball in der Nähe meines Wohnortes zu verbinden."

Aus der eigenen Nachwuchsarbeit rücken Hannah Hönig und Rena Keller zudem mit Doppelspielrecht in den Drittligakader auf. Hönig wird auf Linksaußen auch für Entlastung von Theresa Müller sorgen, Keller gilt als eines der großen Torwarttalente und soll zudem in der Jugend-Bundesliga bei Bietigheim spielen. Beim Drittligisten wird sie mit den ehemaligen Nachwuchs-Nationalspielerinnen Tabea Kraft und Jana Brausch ein Gespann bilden. Letztere kommt wie Rückraumspielerin Denise Geier vom TV Möglingen. Ebenfalls aus Neckarsulm als Allrounderin für den Rückraum und Linksaußen kommt Trixi Hanak.

Die Meldung des Vereins






10.05.2019 - "Einfach nicht mehr möglich": Eigengewächs Kaufmann verlässt die Neckarsulmer Sport-Union

04.07.2019 - Wer kommt im Sommer - und wer geht? Die Wechselbörse der Handball-Bundesliga Frauen (HBF)

03.07.2019 - Wer kommt im Sommer - und wer geht? Die Wechselbörse der 2. Handball-Bundesliga Frauen