18.05.2019 19:37 Uhr - 2. Bundesliga - red

Abschlusstabelle 2. Handball Bundesliga Frauen: Buchholz Meister, Mainz und Ketsch steigen auf

Buchholz feiert die Meisterschaft, Aufsteiger aber sind Mainz und KetschBuchholz feiert die Meisterschaft, Aufsteiger aber sind Mainz und Ketsch
Quelle: HL Buchholz 08-Rosengarten
Die Meisterschaft in der 2. Bundesliga sicherten sich die Luche von Buchholz-Rosengarten, da der Tabellenerste aber auf einen Aufstieg in die Beletage des deutschen Frauenhandballs verzichtete, gehen die Tickets an den 1. FSV Mainz 05 und die Kurpfalz Bären der TSG Ketsch. Ketsch holte einen Punkt in Bremen und räumte damit aus eigener Kraft die letzten - aufgrund einer um mehr als sechzig Treffer besseren Tordifferenz eher theoretischen - Zweifel aus. Zumal Verfolger Beyeröhde sich gegen Mainz mit 20:26 geschlagen geben musste. Den Gang in die 3. Liga müssen die HSG Gedern/Nidda sowie DJK/MJC Trier antreten. Ex-Meister Trier gelang zum Abschied ein 26:26 gegen Nord-Harrislee, Gedern/Nidda gelang ein Auswärtserfolg in Herrenberg.

Ergebnisse letzter Spieltag:


HC Rödertal 29:27
(19:10)
TuS Lintfort
SG 09 Kirchhof 31:30
(16:14)
TG Nürtingen
DJK/MJC Trier 26:26
(15:14)
TSV Nord Harrislee
H2Ku Herrenberg 27:28
(13:13)
HSG Gedern/Nidda
Sachsen Zwickau 20:36
(12:20)
Buchholz-Rosengarten
TVB Wuppertal 26:35
(13:14)
1. FSV Mainz 05
SV Werder Bremen 20:20
(11:12)
Kurpfalz Bären
Füchse Berlin 24:28
(14:14)
VfL Waiblingen

Abschlusstabelle 2. Bundesliga Frauen:




Pl. Team Sp. TD Pkt.
1. Buchholz-Rosengarten 30 189 51:09
2. 1. FSV Mainz 05 30 176 48:12
3. Kurpfalz Bären 30 137 47:13
4. Beyeröhde-Wuppertal 30 61 44:16
5. SG 09 Kirchhof 30 37 34:26
6. VfL Waiblingen 30 12 32:28
7. TSV Nord Harrislee 30 -31 29:31
8. SG H2Ku Herrenberg 30 -13 28:32
9. HC Rödertal 30 -19 26:34
10. TG Nürtingen 30 -25 25:35
11. TuS Lintfort 30 -65 24:36
12. Füchse Berlin 30 -55 23:37
13. SV Werder Bremen 30 -27 21:39
14. BSV Sachsen Zwickau 30 -90 21:39
15. HSG Gedern/Nidda 30 -159 15:45
16. DJK/MJC Trier 30 -128 12:48