16.05.2019 13:11 Uhr - DHB-Pokal - PM HBF, red

Schiedsrichtergespanne für OLYMP Final4 stehen fest

Ramesh und Suresh Thiyagarajah pfeifen das Halbfinale der SG BBM BietigheimRamesh und Suresh Thiyagarajah pfeifen das Halbfinale der SG BBM Bietigheim
Quelle: Marco Wolf
In gut einer Woche ist es soweit: Der Anpfiff zum DHB-Pokalfinale der Frauen ertönt in der Stuttgarter Porsche-Arena. Jetzt stehen auch die Schiedsrichterinnen und Schiedsrichter für das OLYMP Final4 fest.Es sind die Schiedsrichtergespanne Merz/Schilha, Thiyagarajah/Thiyagarajah und Blümel/Loppaschewski.

Die erste Halbfinalpartie zwischen dem Thüringer HC und der TuS Metzingen am Samstag um 15.00 Uhr pfeift das DHB-Gespann Nils Blümel und Jörg Loppaschewski. Außerdem kommen sie beim Spiel um Platz 3 am Sonntag um 12.30 Uhr zum Einsatz. Die Unparteiischen beim zweiten Halbfinale am Samstag um 17.30 Uhr zwischen der SG BBM Bietigheim und dem SV Union Halle-Neustadt werden Ramesh und Suresh Thiyagarajah sein.

Das Finale um den DHB-Pokal am Sonntagnachmittag um 15.00 Uhr leiten die Schiedsrichterinnen Maike Merz und Tanja Schilha, die vor wenigen Tagen auch für das Spiel um Platz 3 des EHF FINAL4 der Frauen in Budapest verantwortlich waren. Die Spielaufsicht aller vier Spiele erfolgt durch DHB-Schiedsrichterwart Wolfgang Jamelle.

Nach der erfolgreichen Premiere im vergangenen Jahr findet die Pokal-Endrunde 2019 erneut in der Stuttgarter Porsche-Arena statt. Veranstalter ist die Handball Bundesliga Frauen (HBF). Für das Saison-Highlight im Frauenhandball am 25. und 26. Mai 2019 haben sich mit dem Thüringer HC, der TuS Metzingen, der SG BBM Bietigheim die drei Top-Teams der Liga qualifiziert, hinzu kommt der SV Union Halle-Neustadt.

Lesen Sie auch:

» 01.05.2019: "Plötzlich waren wir da, wo wir hinwollten": Thiyagarajah/Thiyagarajah über Ziele und Rückschläge

» 02.05.2019: "Eine große Ehre": Merz/Schilha für Finalturnier der Champions League der Frauen nominiert