12.05.2019 15:50 Uhr - Champions League - fcb

Champions League: Katrine Lunde verletzt sich im Spiel um Platz drei

Katrine LundeKatrine Lunde
Quelle: sportseye.de
Im Spiel um den dritten Platz in der Champions League verletzte sich Katrine Lunde, die Torhüterin von Vipers Kristiansand und viermalige Gewinnerin der Königinnenklasse, am linken Knie. Augenscheinlich dürfte die Verletzung für die 39-Jährige das Saisonaus bedeuten. Lunde ist bis 2020 vertraglich an Kristiansand gebunden.

Bei einer Parade kam es zum Kontakt mit Metz´ Kreisläuferin Beatrice Edwige. Lunde drehte im Fallen unglücklich das Knie und fällt voraussichtlich bis auf weiteres aus. Die 20-jährige Eline Fagerheim hütete nach dem Ausfall von Lunde das Tor von Vipers Kristiansand.

Lunde musste nach der Verletzung vom Feld getragen werden. Sie wird ihrer Mannschaft aller Voraussicht nach in der Finalrunde fehlen. Kristiansand spielt am 18. und 21. Mai gegen Storhamar, den Zweiten der Grundserie, um den Titel der norwegischen Grundig-Liga.

Sollte es sich um eine gravierende Verletzung handeln, wäre auch der Einsatz in der WM-Qualifikation am 31. Mai und am 5. Juni gegen Weißrussland gefährdet. Lunde muss nun zunächst untersucht werden. "Es ist wie es ist. Wir müssen uns auf die Spielerinnen konzentrierren, die zur Verfügung stehen", sagte Trainer Ole Gustav Gjekstad gegenüber VG.no.