20.07.2007 14:40 Uhr - 2. Bundesliga Nord - Christian Stein - hbvf.de

Niederländische Torhüterin für Lintfort

Zweitligaaufsteiger TuS Lintfort hat sich noch einmal für die kommende Spielzeit verstärkt. Vom Oberligisten BTB Aachen kommt Elke Knooren zum TuS. Die 21-Jährige Niederländerin lernte das Handballspielen bei V & L Geleen, ehe sie dann drei Jahre für Beek spielte. Im letzten Jahr wechselte die Nationalspielerin dann nach Aachen.

In der niederländischen Nationalmannschaft gilt sie ebenso wie Beyeröhdes Inge Roelofs als Nachfolgerin von Debbie Klijn (Buxtehude), Jokelyn Tienstra (Dortmund) und Marieke van der Wal (Elche, Spanien).

TuS-Trainerin Bettina Grenz-Klein freut sich gegenüber der WAZ über den Neuzugang: "Elke ist eine starke Torhüterin. Sie ist bereits gut integriert und hat vor allem zu den jüngeren Spielerinnen schnell Kontakt gefunden."

Informationen zur Spielerin

Name: Elke Knooren
Position: Tor
Nationalität: Niederländisch

bisherige Vereine:
V & L Geleen (-2003)
HV Beeker FC (2003-2006)
DJK/BTB Aachen (2006-2007)