22.04.2019 11:17 Uhr - 1. Bundesliga - PM Neckarsulmer SU, red

Vorzeitige Vertragsauflösung: Roberta Ivanauskaite verlässt Neckarsulm

Roberta IvanauskaiteRoberta Ivanauskaite
Quelle: NSU
Neben dem Spielfeld hat der Sport-Union am Samstagabend bei der 16:28-Niederlage gegen Bietigheim bereits Roberta Ivanauskaite gefehlt. Die 20-jährige Rückraumspielern hat bei den Verantwortlichen der Neckarsulmer Sport-Union um Vertragsauflösung gebeten und ist bereits zurück in ihrer litauischen Heimat.

Nach einer schweren Knieverletzung, bei dem sich Ivanauskaite das Kreuzband und den Meniskus gerissen hatte, fehlte sie der Sport-Union bereits in der Vorbereitung und konnte kein einziges Pflichtspiel im Neckarsulmer Trikot bestreiten.

"Roberta ist mit dem Wunsch an uns heran getreten, dass sie gerne wieder in ihre Heimat möchte. Sie hat großes Heimweh und dort abseits vom Handball ein gutes Jobangebot für ihre Zukunft bekommen, das sie gerne annehmen möchte", erklärte Kai Stettner die Hintergründe der frühzeitigen Vertragsauflösung.

Der Geschäftsführer der Neckarsulmer Sport-Union betont mit Blick auf das Entgegenkommen des Vereins: "Nach aktuellem Stand ist sie durch ihre Verletzung selbst sehr unsicher, ob sie nochmals auf diesem Niveau Handball spielen kann und wollte deshalb auch unbedingt diesen Schritt gehen. Wir sind ihr aufgrund dieser Entwicklung entgegen gekommen, haben den Vertrag zum 31. März aufgelöst und wünschen Roberta für ihre Zukunft nur das Beste."

"Die OP in Markgröningen verlief gut und wir waren positiv gestimmt, dass sie nächste Saison wieder Handball spielen kann und angreifen wird. Ohne volles Vertrauen in ihr Knie und auch ohne den notwendigen Willen ist solch eine Rückkehr sehr schwer. Wir sind auch durch den Abgang von Roberta noch nicht fertig mit der Kaderplanung für die kommende Saison, sind aber auch bereits doppelt im linken Rückraum besetzt. Natürlich laufen im Hintergrund sehr viele Gespräche für die Zukunft, aber jetzt liegt der Fokus erstmal komplett auf dem Klassenerhalt. Danach können wir mit Sicherheit weitere Personalien bekanntgeben", so Stettner weiter.

21.04.2019 - Bietigheim gewinnt deutlich in Neckarsulm

20.04.2019 - Übersicht Frauen-BL: Nach Überraschungen neben Zweikampf um Meisterschaft nun auch um Klassenverbleib

13.03.2019 - "Für mich die perfekte Plattform": Neu-Nationalspielerin bleibt in Neckarsulm

14.03.2019 - Neckarsulm bindet "sehr wichtige Spielerin und die Identifikationsfigur"

28.08.2018 - Ivanauskaite-Verletzung trübt dritten Platz der Neckarsulmer Sport-Union beim Lotto-Cup