13.04.2019 18:12 Uhr - 1. Bundesliga - red

HBF-Livestreams: Bietigheim - Blomberg, Göppingen - Bensheim und Metzingen - Bad Wildungen

Den Spieltag eröffnete der Thüringer HC gestern mit einem Sieg in Dortmund, Meisterschaftskonkurrent SG BBM Bietigheim will heute vor heimischer Kulisse gegen die HSG Blomberg-Lippe antworten. Der Anwurf erfolgt um 19 Uhr, wie auch im Duell Frisch Auf Göppingen gegen die HSG Bensheim/Auerbach. Der Meisterschaftsdritte TuS Metzingen trifft ab 20 Uhr auf die Vipers aus Bad Wildungen. In Kooperation mit Vereinen und Sportdeutschland.TV gibt es alle drei Spiele im kostenfreien Livestream, der direkt in dieser News gestartet werden kann.

Um 19 Uhr will die SG BBM Bietigheim nachziehen, denn gestern legte Konkurrent Thüringer HC im Fernduell um die Meisterschaft mit einem Sieg in Dortmund vor. Mit einem Erfolg gegen die HSG Blomberg-Lippe könnte die Mannschaft von Martin Albertsen an Punkten wieder gleich und aufgrund der besseren Tordifferenz auch wieder am Konkurrenten vorbeiziehen.

Frisch Auf! Göppingen emfpängt zu gleicher Zeit die Flames der HSG Bensheim/Auerbach, die versuchen wichtige Punkte im Kampf um den Klassenverbleib zu entführen. Die Gastgeberinnen wollen unterdessen ihre gerade erst gestoppte Niederlagen-Serie vor heimischen Publikum nicht erneut starten.

Um 20 Uhr beschließt dann das Duell zwischen der TuS Metzingen und den Vipers Bad Wildungen den Spieltag. "Wir sind Favorit", betont Metzingens Coach André Fuhr aus Sicht des Tabellendritten, der zuletzt auf die 22:26-Niederlage in Leverkusen mit dem 38:19 gegen Oldenburg eine Reaktion gezeigt hatte.

Livestreams aus der Handball Bundesliga Frauen:



Livestream SG BBM Bietigheim - HSG Blomberg-Lippe:



Livestream Frisch Auf Göppingen - HSG Bensheim/Auerbach:



Livestream TuS Metzingen - Vipers Bad Wildungen: