30.03.2019 12:45 Uhr - 2. Bundesliga - PM Füchse

"Kein Selbstläufer": Spreefüxxe empfangen den TuS Lintfort

Nachdem die Spreefüxxe die vergangene spielfreie Woche zur Erholung nutzen konnten, geht es am Samstag im Fuxxbau wieder richtig zur Sache. Die Spreefüxxe erwarten den Tabellendreizehnten aus Lintfort. Anwurf ist um 19:30 Uhr.

Nachdem man im Hinspiel eine 28:22-Pleite eingefahren hat, soll im Rückspiel gezeigt werden, wieso man in der Tabelle vor den Gästen steht. In dieser Trainingswoche geht es Trainer Gonzalo Miranda primär darum, sich nach der kurzen Pause wieder einzuspielen und an das letzte Spiel, welches man auswärts in Trier gewinnen konnte, anzuknüpfen. Das Spiel wird kein Selbstläufer und man hat bereits auswärts erfahren, dass man keine Mannschaft, auch nicht die Aufsteiger, unterschätzen sollte.

Lintfort konnte in dieser Spielzeit allerdings vor allem vor heimischer Kulisse punkten, in fremden Hallen konnten sie hingegen nur zweimal gewinnen. Das soll auch nach dem Wochenende noch so sein. Von den letzten sieben Partien haben die Spreefüxxe fünf Heimspiele und wollen mit ihren Fans die Saison erfolgreich beenden. Der erste Streich soll gegen Lintfort erfolgen.