12.03.2019 18:42 Uhr - 2. Bundesliga - chs

SG H2Ku Herrenberg holt Linkshänderin aus 1. Bundesliga

Szimonetta GeraSzimonetta Gera
Quelle: Jörn Kehle/TVN
Zweitligist SG H2Ku Herrenberg ist ein Transfercoup gelungen. Vom Erstligisten TV Nellingen kommt Szimonetta Gera zu den "Kuties". Wie der Gäubote berichtet, unterschrieb die Ungarin erst einmal für eine Spielzeit.

"Szimonetta ist ein absoluter Top-Transfer", freut sich der Sportliche Leiter Hagen Gunzenhauser gegenüber der Zeitung und betont: "Wir sind sehr glücklich, dass sie zu uns kommt. Szimonetta ist eine gestandene Erstliga-Spielerin und eine super Verstärkung für uns."

Gera spielte in ihrem Heimatland für Vasas Budapest, Dunaujvarosi KKA und den MTK Budapest, ehe sie 2016 zunächst bei der HSG Blomberg-Lippe anheuerte. Nach einer Spielzeit wechselte sie nach Nellingen zu den Schwaben Hornets, wo sie in der laufenden Spielzeit mit 65 Saisontoren auf Rang 3 der teaminternen Torjägerwertung liegt.

"Szimonetta hat ein unglaublich gutes Gespür für das Kreisanspiel und erkennt Lücken im gegnerischen Abwehrverbund sehr schnell", freut sich H2Ku-Chefocach Mike Leibssle.

12.03.2019 - Bekanntes Gesicht kehrt zur HSG Blomberg-Lippe zurück

17.03.2019 - Wer kommt im Sommer - und wer geht? Die Wechselbörse der Handball-Bundesliga Frauen (HBF)

11.03.2019 - Nicole Roth verlässt Neckarsulm frühzeitig in Richtung Metzingen

17.03.2019 - Wer kommt im Sommer - und wer geht? Die Wechselbörse der 2. Handball-Bundesliga Frauen

12.03.2019 - SG 09 Kirchhof findet vierten Neuzugang bei Ligakonkurrent