12.03.2019 14:32 Uhr - 1. Bundesliga - PM BSV

Julia Gronemann erwartet Nachwuchs

Julia GronemannJulia Gronemann
Quelle: BSV
In diesem Jahr hat Julia Gronemann noch kein Spiel für den Buxtehuder SV absolviert. Dies hat auch einen guten Grund. Die Torfrau und ihr Lebensgefährte Sebastian Simon bekommen Nachwuchs. Für Gronemann ist es das erste Kind.

Aufgrund der Schwangerschaft wird die 34-Jährige auch in den verbleibenden Spielen nicht mehr zum Einsatz kommen. Da Gronemann bereits Anfang Januar bekanntgab ihre Karriere nach dieser Saison ohnehin beenden zu wollen, ist dies gleichbedeutend mit einem etwas früheren Ende ihrer Laufbahn.

"Sebastian und ich freuen uns riesig auf unseren ersten gemeinsamen Nachwuchs", sagt Julia Gronemann, "natürlich hätte ich gerne noch einmal ein Spiel im BSV-Trikot bestritten. Ich bin jedoch alles andere als wehmütig, da dies der beste Grund für ein vorzeitiges Karriereende ist."

Gronemann kam 2013 von der HSG Bad Wildungen zum BSV. Seitdem stand sie in 141 Bundesliga-Spielen im Tor des BSV und erzielte dabei zwei Tore. Hinzu kommen weitere Einsätze im DHB-Pokal und Europapokal. Zu ihren größten Erfolgen mit dem BSV gehören die beiden DHB-Pokalsiege 2015 und 2017. Außerdem wurde sie 2015 mit Buxtehude deutscher Vizemeister.