08.03.2019 19:47 Uhr - 2. Bundesliga - Jörn Saemann, TSV

Trainerteam und Umfeld verlängern beim TSV Nord Harrislee

TSV-Coach Herluf Linde kann weiter auf sein Trainer-Team setzenTSV-Coach Herluf Linde kann weiter auf sein Trainer-Team setzen
Quelle: TSV
Die Handballerinnen des TSV Nord Harrislee dürfen sich auch in der Saison 2019/20 auf ihr gewohntes Umfeld freuen. Vor dem Auswärtsspiel beim FSV Mainz 05 wurden weitere Weiche für die Zukunft im hohen Norden Deutschlands gestellt. Denn im Paket, haben die Trainer Shorty Linde und Peer Oliver Linde ebenso ihren Vertrag verlängert, wie auch Torwarttrainer und Ligamanager Rainer Feddersen. Dazu werden auch Stephan Lache und Eckhard Franzke das sportlich verantwortliche Trio weiter als Mannschaftsverantwortliche unterstützen.

"Ausschlaggebend für unsere Vertragsverlängerung war die Tatsache, dass wir sehr an dem Projekt TSV Nord Harrislee und der Mannschaft hängen. Es war auch der große Wunsch der Spielerinnen, dass wir weitermachen", so Peer Linde mit Freude und Stolz, zur Endscheidung des Quintetts.

"Wir freuen uns über diesen Schritt und wollen uns auch in der nächsten Saison gemeinsam mit der Mannschaft weiterentwickeln und dieses Abenteuer zweite Bundesliga angehen", so Peer Linde weiter, der mit einem Lächeln die Zusammenarbeit, den Respekt und die Kollegialität innerhalb des Kompetenz-Teams als "fantastische Fünf" bezeichnet.

"Uns liegt gemeinsam mit der Mannschaft was aneinander", ist Peer Linde glücklich, dass der TSV Nord Harrislee um den bekennenden Handballfan und 1. Vorsitzenden Claus Bargiel die größtmögliche Unterstützung liefert. "Mit weiteren Mitgliedern und unentbehrlichen Helfern wollen wir nun sprechen und sie gerne weiter an uns binden. Denn alle bisherigen Mitstreiter für uns und die Mannschaft so wichtig", so Peer Linde, der nur so vor Ehrgeiz und Lust am Handball beim TSV Nord Harrislee sprüht.