22.02.2019 14:19 Uhr - 1. Bundesliga - PM SG BBM, red

Schwabenderby in Ludwigsburg erwartet Rekordkulisse: SG BBM Bietigheim empfängt TuS Metzingen

Marlene Zapf ist hier zwar erfolgreich, das Hinspiel ging aber an die SG BBM BietigheimMarlene Zapf ist hier zwar erfolgreich, das Hinspiel ging aber an die SG BBM Bietigheim
Quelle: BBM
Derbytime heißt es am Samstag, 23. Februar 2019, 19 Uhr, wenn in der Ludwigsburger MHP Arena die Frauen der SG BBM Bietigheim im Spitzenspiel des 15. Spieltages den Tabellendritten aus Metzingen erwarten. Gegen die "TuSsies" erwartet der souveräne Spitzenreiter der Handball Bundesliga Frauen (HBF) eine Bietigheimer Bundesligarekordkulisse.

Es ist das Highlight des 15. Spieltages in der Handball Bundesliga Frauen - das Schwabenderby zwischen der SG BBM Bietigheim und der TuS Metzingen. Beide Teams zeigten zuletzt ansprechende Leistungen in der Liga, stehen beide im OLYMP Final4 in Stuttgart und haben sich zeitgleich in der Hauptrunde aus dem Europapokal verabschiedet.

Fünf der vergangenen sechs Derbys entschieden die Bietigheimerinnen jeweils mit nur einem Tor Differenz für sich - alleine schon diese Statistik verspricht ein packendes Duell auf hohem Niveau. Die SG BBM Damen stehen nach wie vor souverän an der Spitze der Tabelle und strichen zuletzt zwei souveräne Auswärtssiege bei Borussia Dortmund und Bayer 04 Leverkusen ein.

Ein Sieg am Samstag gegen den Tabellendritten wäre ein weiterer wichtiger Meilenstein auf dem Weg zur Meisterschaft. In der Vorrunde gewannen die Bietigheimerinnen in der Metzinger Öschhalle gegen das Team von Trainer André Fuhr verdient mit 29:25. Die TuSsies liegen mit zwei Niederlagen auf einem guten dritten Tabellenplatz und stehen im OLYMP Final4, in dem sie im Halbfinale auf den Thüringer HC treffen werden. Frühzeitig haben die Metzingerinnen einige Personalentscheidungen für die kommende Saison bekanntgegeben.

SG BBM Cheftrainer Martin Albertsen weiß um die Schwierigkeit und besondere Brisanz dieses Derbys: "Wir haben in der Vorrunde in Metzingen sehr gut gespielt - daran müssen wir jetzt wieder anknüpfen. Es wird auf jeden Fall eine interessante Begegnung zweier Spitzenmannschaften, auf die sich die Zuschauer freuen können."

22.02.2019 - Ohne Toptorschützin: Buxtehuder SV empfängt VfL Oldenburg zum Nord-Derby

22.02.2019 - HSG Blomberg-Lippe trift zwei Personalentscheidungen auf Rechtsaußen

22.02.2019 - Dortmund will gegen Leverkusen "Leistungssteigerung bestätigen"

21.02.2019 - Neckarsulmer Sport-Union nimmt zwei Veränderungen am Kreis vor