28.01.2019 10:53 Uhr - 2. Bundesliga - Frank Moser, Waiblingen

Waiblingen bindet "eine der Schlüsselspielerinnen"

Louisa de BellisLouisa de Bellis
Quelle: VfL
Kurz vor dem Rückrundenstart beim HC Rödertal konnte der VfL Waiblingen Handball e. V. die Vertragsverlängerung mit Tiger-Girl Louisa "Lulu" De Bellis vermelden.

Wie das für den Frauen-Bereich zuständige VfL-Vorstandsmitglied Peter Müller mitteilt, erhält De Bellis einen neuen Zwei-Jahres-Vertrag bis 30. Juni 2021. "Lulu ist für uns eine der Schlüsselspielerinnen, mit denen wir den Frauenhandball in Waiblingen weiter nach vorne bringen wollen", freut sich Müller über die Vertragsverlängerung mit der 21-jährigen Kreisläuferin.

Louisa de Bellis musste wegen eines im Oktober 2018 im Training zugezogenen Bänderrisses am Sprunggelenk in der Hinrunde einige Spiele aussetzen. Mittlerweile hat sich die Studentin wieder ins Team der Tigers zurückgekämpft und ist dort eine feste Größe.

De Bellis spielte bereits in der Jugend vier Jahre lang für den VfL und kehrte nach Stationen beim SV Remshalden, mit dem sie 2015 Deutsche B-Jugendmeisterin wurde, und bei der SG BBM Bietigheim in 2017 zu den Tigers nach Waiblingen zurück. Weitere sportliche Höhepunkte in der noch jungen Handballkarriere von "Lulu" waren ihre Teilnahmen an der U 20-WM im Sommer 2018 in Debrecen (Ungarn) und an der EM 2017 in Slowenien.