13.01.2019 18:16 Uhr - DHB-Pokal - dpa, red

Ergebnisübersicht DHB-Pokal Frauen: Favorit Thüringer HC und Außenseiter Halle-Neustadt lösen Final4-Ticket

Dem SV Union Halle-Neustadt gelang ein Coup gegen Bayer LeverkusenDem SV Union Halle-Neustadt gelang ein Coup gegen Bayer Leverkusen
Quelle: Thomas Zober, SV Union
Aufgrund der Verpflichtungen im EHF-Pokal gab es zwei Partien des Viertelfinals im DHB-Pokal bereits unter der Woche: Die TuS Metzingen setzte sich mit 25:19 bei der Neckarsulmer Sport-Union durch und die SG BBM Bietigheim rang den Buxtehuder SV mit 24:22 nieder. Die beiden verbleibenden Tickets für das OLYMP Final 4, das am 25. und 26. Mai 2019 in Stuttgart ausgespielt wird, sicherten sich heute der Thüringer HC und der SV Union Halle-Neustadt. Der THC schlug, angetrieben von Kapitän Kerstin Wohlbold und der österreichischen Nationalspielerin Josefine Huber, in einer umkämpften Partie Borussia Dortmund. Halle überraschte Bayer Leverkusen.


Viertelfinale DHB-Pokal Frauen:


Neckarsulmer SU  19:25
(12:13)
TuS Metzingen
SG BBM Bietigheim  24:22
(11:12)
Buxtehuder SV
Thüringer HC  24:19
(12:08)
Borussia Dortmund
SV Union Halle-Neustadt  35:31
(15:10)
Bayer 04 Leverkusen

Achtelfinale DHB-Pokal Frauen


SG BBM Bietigheim  30:24
(16:12)
Frisch Auf Göppingen
Füchse Berlin  17:43
(8:19)
Thüringer HC
FHC Frankfurt/Oder  24:33
(14:18)
Borussia Dortmund
HSG Bensheim/Auerbach  25:29
(13:15)
Buxtehuder SV
SV Union Halle-Neustadt  30:29
(14:12)
VfL Waiblingen
Bayer 04 Leverkusen  29:26
(15:15)
TV Nellingen
TuS Metzingen  34:21
(17:11)
VfL Oldenburg
TG Nürtingen  20:32
(8:14)
Neckarsulmer SU

2. Runde DHB-Pokal Frauen


BBM Bietigheim II  0:2
(0:1)
TuS Metzingen
1. FSV Mainz 05  18:41
(9:22)
SG BBM Bietigheim
Thüringer HC  41:31
(19:13)
HSG Blomberg-Lippe
Buchholz-Rosengarten  19:29
(11:14)
Buxtehuder SV
VfL Waiblingen  28:27
(14:11)
HCD Gröbenzell
SV GW Schwerin  16:51
(10:22)
Borussia Dortmund
BSV Sachsen Zwickau  28:34
(14:16)
FA Göppingen
TVE Netphen 1900  26:29
(11:13)
FHC Frankfurt/Oder
HC Rödertal  25:31
(12:17)
Neckarsulmer SU
DJK/MJC Trier  26:28
(12:12)
TV Nellingen
TSV Nord Harrislee  23:41
(9:20)
Bayer Leverkusen
Füchse Berlin  20:19
(12:9)
SV Werder Bremen
SG 09 Kirchhof  30:35
(16:18)
Bensheim/Auerbach
TG Nürtingen  25:21
(12:6)
H2Ku Herrenberg
Beyeröhde-Wuppertal  21:26
(10:14)
SVU Halle-Neustadt
VfL Oldenburg  14.10.
16:30h
Bad Wildungen Vipers

1. Runde DHB-Pokal Frauen


TVE Netphen 1900 31:30
(15:15)
HC Gelpe/Strombach
Friedrichsfehn/Petersfehn 17:31
(08:15)
TSV Nord Harrislee
BFC Preussen Berlin 21:42
(10:16)
SV Union Halle-Neustadt
Thüringer HC II 20:33
(09:18)
HC Rödertal
SV Oebisfelde 1895 11:35
(02:18)
FHC Frankfurt/Oder
TV Aldekerk 21:39
(09:19)
TV Beyeröhde-Wuppertal
SC Alstertal-Langenhorn 16:28
(12:14)
SV Werder Bremen
Königsborner SV 19:36
(12:21)
Füchse Berlin
1. FSV Mainz 05 26:22
(11:14)
Kurpfalz Bären
ASV Ottenhöfen 13:53
(07:28)
TG Nürtingen
VTV Mundenheim 23:30
(13:15)
SG BBM Bietigheim II
SC Markranstädt
22:26
(07:16)
BSV Sachsen Zwickau
TV Bassenheim
26:28
(11:12)
DJK/MJC Trier
Weiterstadt/Braunsh/Worf
18:31
(08:15)
VfL Waiblingen
ASV Dachau
22:39
(07:18)
HCD Gröbenzell
TSG Ketsch II
21:31
(12:12)
SG H2Ku Herrenberg
Hannoverscher SC
16:37
(10:16)
Buchholz-Rosengarten
HSV Püttlingen
10:39
(04:20)
SG 09 Kirchhof