09.12.2018 20:04 Uhr - Europameisterschaft - red, dpa

Galerie zum Spiel: Deutschland gegen Ungarn

Die deutschen Frauen hatten heute das NachsehenDie deutschen Frauen hatten heute das Nachsehen
Quelle: Michael Schmidt
Einen bis zur letzten Sekunde spannenden Schlagabtausch lieferten sich am zweiten Hauptrundenspieltag in Nancy Ungarn und Deutschland. Am Ende musste sich das DHB-Team knapp mit 25:26 geschlagen geben. Einige Galerie mit einigen ersten Impressionen von Heiner Lehmann und Michael Schmidt von der Partie:

Durch die zweite Turnier-Niederlage ist der erste Halbfinaleinzug bei der Europameisterschaft seit zehn Jahren für die DHB-Auswahl in weite Ferne gerückt. Das Team von Bundestrainer Henk Groener verfügt vor dem letzten Spiel in der Hauptrundengruppe II am Mittwoch gegen den WM-Dritten Niederlande über 4:4 Punkte und hat das Weiterkommen nun nicht mehr in der eigenen Hand.

"Das ist bitter", sagte Groener. "Aber das Leben geht weiter. In unserem Spiel war von Beginn an der Wurm drin." Alicia Stolle mit neun Toren und Xenia Smits (6) waren am Sonntag in Nancy die besten Werferinnen für die DHB-Frauen, die nicht an den furiosen Auftritt beim 29:23 gegen Spanien zum Auftakt der Hauptrunde anknüpfen konnte.