05.12.2018 23:00 Uhr - Europameisterschaft - cie, dpa

Europameisterschaft: Tabellen und voraussichtliche Spielpläne der Hauptrunde

Deutschland marschiert mit Optimismus und zwei Punkten in die HauptrundeDeutschland marschiert mit Optimismus und zwei Punkten in die Hauptrunde
Quelle: Michael Schmidt
Nach dem Happy End im Handball-Krimi gegen Tschechien hüpften Deutschlands Handball-Frauen ausgelassen über das Parkett und posierten voller Stolz für ein Siegerfoto. Durch das 30:28 (16:16) im letzten Vorrundenduell buchte die DHB-Auswahl am Mittwochabend in Brest als Zweiter der Gruppe D das Ticket für die EM-Hauptrunde. "Das war eine schwere Geburt", sagte Bundestrainer Henk Groener, dessen Team zwei Punkte mit in die Hauptrunde nimmt, wo es nun um die Tickets in die Halbfinals geht.

Bei der Europameisterschaft erreichen jeweils die ersten drei Teams jeder Gruppe die Hauptrunde, auf die Heimreise müssen sich unterdessen die Teams aus Polen, Slowenien, Kroatien und Tschechien machen - der vierte Platz in der Vorrunde bedeutete das Aus. Slowenien, das im unbedeutenden letzten Gruppenspiel gegen Russland als einziges Team landete, nimmt dabei als Dreizehnter des Abschlussklassements zumindest noch eine bessere Ausgangslage für die Auslosung der Play-offs für die nächste Weltmeisterschaft mit auf den Weg zurück.

In der Hauptrunde werden nun jeweils zwei Vorrundengruppen zusammengeführt, die untereinander erzielten Ergebnisse werden mitgenommen. In der Hauptrunde I steht so Russland mit vier Punkten an der Spitze und hat die beste Ausgangsposition. Mit null Punkten muss Montenegro hingegen selbst bei drei Siegen in den Spielen gegen die Mannschaften aus der Parallelgruppe dann bei maximal noch möglichen 6:4 Punkten auf Schützenhilfe hoffen.

Deutschland nimmt den Auftaktsieg gegen Norwegen und die Niederlage gegen Rumänien mit auf die nächste Etappe. Ungarn hat ebenso 2:2 Punkte, Rumänien und die Niederlande hingegen 4:0 und Spanien und Norwegen 0:4. Für Spanien geht es im ersten Spiel gegen Deutschland somit bereits darum die letzte Hoffnung auf das Halbfinale aufrecht zu erhalten, die deutschen Handballerinnen würden ihre Ausgangslage mit einem Sieg verbessern - denn danach geht es gegen die im letzten Gruppenspiel stark aufspielenden Ungarinnen, die Spanien deutlich distanzierten, und die noch ungeschlagenen Niederländerinnen.

Der Spielplan ist bislang allerdings noch vorläufig, insbesondere die Anwurfzeiten können sich aufgrund von Fernsehübertragungen oder aufgrund der Wünsche der Veranstalter vor Ort noch ändern. Die jeweils beiden besten Mannschaften der zwei Hauptrundengruppen ziehen ins Halbfinale am 14. Dezember in Paris ein, die Drittplatzierten spielen am gleichen Tag um Platz fünf. "In der Hauptrunde hoffe ich, dass die Mannschaft permanent zeigt, was sie ausmacht: Kampf, Moral und Siegeswille", sagte Groener.

Hauptrunde II - mit Deutschland:




Pl. Team Sp. TD Pkt.
1. Rumänien 2 13 4:0
2. Niederlande 2 4 4:0
3. Ungarn 2 3 2:2
4. Deutschland 2 -4 2:2
5. Spanien 2 -7 0:4
6. Norwegen 2 -9 0:4


Spanien  07.12.2018
18:00 Uhr
Deutschland
Ungarn  07.12.2018
21:00 Uhr
Norwegen
Ungarn  09.12.2018
15:00 Uhr
Deutschland
Niederlande  09.12.2018
18:00 Uhr
Rumänien
Spanien  11.12.2018
18:00 Uhr
Rumänien
Niederlande  11.12.2018
21:00 Uhr
Norwegen
Spanien  12.12.2018
15:45 Uhr
Norwegen
Ungarn  12.12.2018
18:00 Uhr
Rumänien
Niederlande  12.12.2018
21:00 Uhr
Deutschland

Hinweis: Die Anwurfzeiten können sich noch ändern.

Hauptrunde I:



Pl. Team Sp. TD Pkt.
1. Russland 2 4 4:0
2. Serbien 2 4 2:2
3. Frankreich 2 2 2:2
4. Schweden 2 0 2:2
5. Dänemark 2 -4 2:2
6. Montenegro 2 -6 0:4


Dänemark  06.12.2018
18:00 Uhr
Frankreich
Schweden  06.12.2018
21:00 Uhr
Montenegro
Schweden  08.12.2018
15:00 Uhr
Frankreich
Serbien  08.12.2018
18:00 Uhr
Russland
Dänemark  10.12.2018
18:00 Uhr
Russland
Serbien  10.12.2018
21:00 Uhr
Montenegro
Dänemark  12.12.2018
15:45 Uhr
Montenegro
Schweden  12.12.2018
18:00 Uhr
Russland
Serbien  12.12.2018
21:00 Uhr
Frankreich

Hinweis: Die Anwurfzeiten können sich noch ändern.


05.12.2018 - Starke Teamleistung: Deutschlands Handballerinnen besiegen Tschechien und ziehen in die Hauptrunde ein

05.12.2018 - Entspanntes Oranje: Gruppensieger Niederlande weist auch Kroatien in die Schranken

05.12.2018 - Ungarn lässt sich von Spanien nicht bremsen und sichert zwei wichtige Punkte

05.12.2018 - Rumänien deklassiert Norwegen - DHB-Team wird Gruppenzweiter

05.12.2018 - EM-Hauptrunde erreicht: Jubel und Erleichterung bei DHB-Frauen