05.06.2007 19:21 Uhr - 1. Bundesliga - Holger Riegel - FAG

Inga Frey verlängert in Göppingen

Inga FreyInga Frey
Quelle: FAG
Die Göppingerin Inga Frey hat ihren Vertrag bei Absteiger Frisch Auf Göppingen um ein weiteres Jahr verlängert. Somit ist die 25-Jährige die dienstälteste Spielerin bei den Grün-Weißen in der bevorstehenden Zweitligasaison, ihren ersten Vertrag unterschrieb die zukünftige Realschullehrerin im Februar 2000.

Alle Höhen und Tiefen erlebte Inga Frey mit Frisch Auf in den vergangenen sieben Jahren. "Für uns und das Umfeld ist Inga unglaublich wichtig und deshalb freue ich mich, dass sie ein weiteres Jahr zur Verfügung steht", so Frisch Auf Manager Thomas Pientka. Ihre Entscheidung machte die 25-Jährige von ihrer zukünftigen Lehrerstelle abhängig. Sie hofft aber, dass sie in der näheren Umgebung eine Anstellung bekommt und so Beruf und Handball miteinander verbinden kann.

Auch Trainer Hagen Gunzenhauser sieht die Vertragsverlängerung mit Wohlwollen. "Inga ist zu einer Leitfigur im Team geworden. Dazu ist sie überall einsetzbar und eine Allrounderin im Kader zu haben ist ein Glücksfall". Auch die Zuschauer und Fans haben die mit einem großen Kämpferherz ausgestatte Spielerin als Liebling auserkoren. Hat sie doch einen eigenen Fanclub und zu den Heimspielen pilgern nicht nur die jungen Nachwuchsspielerinnen aus Lorch und Umgebung, sondern jüngst auch schon die Schüler und Schülerinnen von Inga Frey.