22.11.2018 10:25 Uhr - EHF-Pokal - red

EHF Pokal: Auslosung der Gruppenphase mit deutscher Beteiligung ab 11 Uhr

Die Auslosung im EHF Pokal der Frauen findet am Donnerstag um 11 Uhr in Wien statt. Dort werden die Gruppenphasen ermittelt. Für den Challenge Cup werden die Achtelfinal-Begegnungen gezogen. Die Auslosung wird im Livestream übertragen.

Die SG BBM Bietigheim ist gemeinsam mit drei anderen Teams, die in der Gruppenphase der EHF Champions League gescheitert waren, im ersten Lostopf eingruppiert worden.

Auf den weiteren Plätzen folgen das Team Esbjerg (Dänemark), ES Besancon (Frankreich), Siofok KC (Ungarn) und Titelverteidiger SCM Craiova (Rumänien), der in zwei packenden Partien Borussia Dortmund mit 38:25 (19:17, 19:18) eliminiert hatte. Neben Craiova hat auch das Team Esbjerg mit dem 60:53 über Paris 92 seine hohe Einstufung in der Setzliste gerechtfertigt. Der dänische Pokalsieger gewann nach dem knappen 29:28-Hinspielerfolg das Rückspiel in der französischen Hauptstadt klar mit 31:25.



Lostöpfe für die Gruppenphase im EHF-Pokal


Lostopf 1
RK Podravka Vegeta Koprivnica (CRO)
SG BBM Bietigheim (GER)
Larvik HK (NOR)
IK Sävehof (SWE)

Lostopf 2
Team Esbjerg (DEN)
ES Besancon (FRA)
Siofok KC (HUN)
SCM Craiova (ROU)

Lostopf 3
Viborg HK (DEN)
BM Bera Bera (ESP)
TuS Metzingen (GER)
Storhamar HE (NOR)

Lostopf 4
Herning-Ikast (DEN)
NFH Nykøbing (DEN)
SC Magura Cisnadie (ROU)
Kuban Krasnodar (RUS)

19.11.2018 - Lostöpfe für Gruppenphase des EHF-Pokals festgelegt, Bundesligisten müssen nach Dänemark