19.11.2018 15:06 Uhr - 2. Bundesliga - noa

SV Werder Bremen trennt sich von Trainer

Maximilian BuschMaximilian Busch
Quelle: hansepixx.de, SVW
Am heutigen Montag hat der Zweitligist SV Werder Bremen die Trennung von Trainer Maximilian Busch bekanntgegeben. Grund für die Trennung seien inhaltliche Differenzen.

"Wir mussten in den Gesprächen der vergangenen Tage jedoch feststellen, dass es unterschiedliche Auffassungen zwischen Maximilian Busch und uns über die zukünftige Zusammenarbeit im Hinblick auf die Herausforderungen im Abstiegskampf in der 2. Bundesliga gab", sagte Werder Bremen-Geschäftsführer Dr. Hubertus Hess-Grunewald auf der Vereinshomepage.

Die Trennung soll nach den Gesprächen in beidseitigem Einvernehmen erfolgt sein. Trainer Maximilian Busch bedankte sich für die gemeinsame Zusammenarbeit. "Ich habe mich in der Arbeit mit den Mannschaften sehr wohl gefühlt", so Busch. Interimsweise wird zunächst Co-Trainer Dominic Buttig die Verantwortung übernehmen. Zudem wird die Mannschaft von der Torhüter-Trainerin Janice Fleischer sowie dem Leistungssport-Koordinator Patrice Giron geführt. Zu einem möglichen Nachfolger wurde sich noch nicht geäußert.

Werder Bremen startete in der 2. Bundesliga mit nur einem Sieg in sieben Spielen in die Saison 2018/2019. Zuletzt war die Mannschaft im Aufwind, gewann gegen TG Nürtingen und TuS Lintfort klar. Derzeit befindet sich Bremen in der Tabelle auf Rang 9.

11.11.2018 - Werder Bremen holt ersten Heimsieg: Heinrich und Meyer überzeugen gegen Lintfort

15.11.2018 - Im Falle eines Aufstiegs: Kurpfalz Bären Ketsch bereit zum Lizenzantrag für 1. Bundesliga

19.11.2018 - DHB-Frauen mit Behnke als neue Kapitänin zur EM nach Frankreich