08.11.2018 12:58 Uhr - 1. Bundesliga - PM Dortmund

Schock für Dortmund: Linda Mack schwer verletzt

Linda Mack droht das vorzeitige Saisonaus.Linda Mack droht das vorzeitige Saisonaus.
Quelle: Stummbillig, BVB
Die BVB Handball Damen bleiben nicht vom Verletzungspech verschont: Beim gestrigen Bundesligaspiel gegen den Buxtehuder SV riss sich Rückraumspielerin Linda Mack das vordere Kreuzband im linken Knie.

In der 8. Minute erzielte Mack für den BVB gegen den Buxtehuder SV das 5:1. Es sollte das letzte Tor der Rückraumspielerin gewesen sein, sie knickte wenige Minuten später beim Wurf weg und musste mit verdrehtem Knie vom Feld getragen werden.

Die 26-Jährige wird zeitnah operiert, die genaue Ausfallzeit steht noch nicht fest. Linda Mack war vor der aktuellen Saison von der Neckarsulmer Sport-Union neu zum BVB gekommen.

Die spiel- und abwehrstarke Linkshänderin avancierte bei den Schwarzgelben schnell zu einer festen Größe in Angriff und Abwehr. Sie wird dem Team von BVB-Trainer Gino Smits nun für unbestimmte Zeit fehlen. Das vorzeitige Saisonende ist nicht auszuschließen.

08.11.2018 - Borussia Dortmund feiert souveränen Sieg gegen Buxtehude, Leun hadert mit Fehlern