24.10.2018 13:24 Uhr - 1. Bundesliga - PM SG BBM Bietigheim

"Mit unserem Projekt noch lange nicht am Ende": Bietigheim verlängert mit Trainer Albertsen

Martin AlbertsenMartin Albertsen
Quelle: Marco Wolf
Die SG BBM Bietigheim setzt weiter auf Kontinuität. Martin Albertsen bleibt über die Saison 2018/19 hinaus Cheftrainer der SG BBM Frauen. Der bis zum Saisonende auslaufende Vertrag mit dem 44-jährigen Dänen wurde nun vorzeitig bis zum 30. Juni 2020 verlängert.

Schon früh herrscht beim Deutschen Meister von 2016/17 Planungssicherheit auf der wichtigen Position des Cheftrainers. EHF Master Coach (mit Pro-Lizenz) Martin Albertsen geht mit der kommenden Saison in seine mittlerweile fünfte Spielzeit beim aktuellen deutschen Vizemeister und wird dort seine im Dezember 2014 erfolgreich begonnene Tätigkeit weiter fortführen.

Nach der verlustpunktfreien historischen Meisterschaft in der Saison 2016/17 ist es ihm gelungen, in der vergangenen Spielzeit der Verletzungsmisere zu trotzen und die deutsche Vizemeisterschaft sowie die Qualifikation für die Gruppenphase in der Champions League der European Handball Federation (EHF) zu erreichen, welche die zweite Teilnahme in Folge am Wettbewerb der europäischen Königsklasse für die SG BBM bedeutet.


In der laufenden Saison 2018/19 ist die SG BBM weiterhin ungeschlagen in der Handball Bundesliga Frauen (HBF) sowie im DHB-Pokal. Die Hauptrunde in der Champions League ist nach dem Sensationssieg gegen CSM Bucuresti für das Team um Kapitänin Kim Naidzinavicius in greifbarer Nähe. Ebenfalls positiv hervorzuheben ist Martin Albertsens Tätigkeit in Personalunion als Trainer der Schweizer Handballnationalmannschaft, die sinnvolle Synergieeffekte für beide Teams mit sich bringt.

Trainer Martin Albertsen begründet seine Vertragsverlängerung: "Ich habe in Bietigheim bereits viele gute Jahre erlebt - in menschlicher wie sportlicher Hinsicht. Hier passt einfach alles zusammen. Unsere Entwicklung ist noch lange nicht am Ende und wir können gemeinsam viel erreichen", betont Albertsen.

Glücklich und zufrieden zeigt sich geschlossen das Management über die weitere Fortführung der Zusammenarbeit. Gerit Winnen, Sportdirektor der SG BBM Bietigheim, erklärt: "Martin Albertsen steht für die Weiterentwicklung dieser Mannschaft. Er ist der perfekte Trainer für die SG BBM Frauen. Wir haben hier gemeinsam eine spannende Geschichte geschrieben, vielleicht die spannendste und emotionalste Handballgeschichte in der HBF der vergangenen Jahre. Wir sind mit unserem Projekt noch lange nicht am Ende."

Geschäftsführer Torsten Nick freut sich gleichfalls über die weitere Zusammenarbeit: "Wir setzen nach einem überzeugenden Saisonstart mit dieser Verlängerung ein klares Zeichen, auch über die aktuelle Spielzeit hinaus. Die Zusammensetzung des Teams sowie des Trainerstabs wird somit bis 2020 im Kern von weitgehender Kontinuität geprägt sein."