23.05.2007 08:51 Uhr - Weltmeisterschaft - PM ÖHB

ÖHB-Damen gehen ersatzgeschwächt ins WM-Play-off gegen Slowenien

Katrin Engel steht vor ihrem 100. LänderspielKatrin Engel steht vor ihrem 100. Länderspiel
Quelle: sportseye.de
Schon in zwei Wochen sind Österreichs Damen wieder voll gefordert. In den Play-off-Spielen gegen Slowenien (3. Juni in Trzic/SLO und 8. Juni in Wien/Hollgasse bzw. live in ORF Sport Plus) will sich Rot-Weiß-Rot zur WM in Frankreich (Dezember 2007) schießen. Doch Trainer Herbert Müller, der vor wenigen Tagen mit Nürnberg den deutschen Meistertitel holte, kann personell keineswegs aus dem Vollen schöpfen. Neben den Routiniers Logvin, Ofenböck und Rotis fehlen dem Deutschen auch die Youngsters Monika Richter und Sabrina Thurner. Bereits am kommenden Wochenende testet Rot-Weiß-Rot in der Wiener Hollgasse und in Wr. Neustadt zwei Mal gegen Schweden.


Während die Ausfälle bei Tanja Logvin (Operation wegen Achillessehneneinrisses) und Gabriela Rotis (Operation an der Schulter) auf Verletzungen zurückzuführen sind, hat die Absenz Steffi Ofenböcks einen durchaus erfreulichen Hintergrund: Die 26-Jährige, am Wochenende so wie Teamkollegin Katrin Engel mit Nürnberg deutscher Meister, ist schwanger. „Für das Finale hat ihr der Arzt noch grünes Licht gegeben, jetzt geht es aber nicht mehr“, erklärt Damenteam-Koordinator Bernd Rabenseifner.

Ebenfalls verletzungsbedingt fallen Monika Richter und Sabrina Thurner aus, beide laborieren an Meniskusproblemen. Zum Zug kommen deshalb die Lustenauerin Tamara Bösch sowie Anna Leitner und Alexandra Materzok von Fünfhaus Wien. Für die Ersteren ist es der erste große Auftritt im Nationalteam. In der Vorbereitung wird Trainer Müller auch die beiden Kreisläuferinnen Lina Simkunaite und Miriam Urch unter die Lupe nehmen, eine von beiden wird dann auch in den Play-off-Spielen aufgeboten.

Beim Spiel gegen Slowenien ist der Eintritt für Kinder und Jugendliche bis 18 Jahre (Erwachsene: 5 Euro) frei!


Die Termine der ÖHB-Damen:
Vorbereitung auf das WM-Play-off
Sonntag, 27. Mai, 19:00: AUT - SWE (Hollgasse Wien)
Montag, 28. Mai, 19:00: AUT - SWE (Wr. Neustadt)


WM-Play-off
Sonntag, 3. Juni, 17:15: SLO - AUT (Trzic/SLO)
Freitag, 8. Juni, 20:15: AUT - SLO (Hollgasse Wien, live auf ORF Sport Plus)


Österreichs Kader für die Play-off-Spiele gegen Slowenien:

Natalja RUSNATCHENKO - Hypo Niederösterreich - 13.05.1969 - Länderspiele: 239
Elisabeth HERBST - TUS Weibern/GER - 30.12.1985 - Länderspiele: 43
Petra BLAZEK - Hypo Niederösterreich - 15.06.1987 - Länderspiele: 50
Marina BUDECEVIC - SK Aarhus/DEN - 25.11.1982 - Länderspiele: 35
Katrin ENGEL - 1. FC Nürnberg - 02.05.1984 - Länderspiele: 99
Corinna FLANDORFER - UHC Goldmanndruck Tulln - 31.05.1985 - Länderspiele: 16
Laura FRITZ - Tecton WAT Fünfhaus - 02.08.1978 - Länderspiele: 141
Laura MAGELINSKAS - McDonalds Wr. Neustadt - 23.09.1989 - Länderspiele: 22
Isabel PLACH - Hypo Niederösterreich - 19.04.1987 - Länderspiele: 39
Simona SPIRIDON - Györi ETO/HUN - 01.02.1980 - Länderspiele: 44
Nina STUMVOLL - Hypo Niederösterreich - 16.06.1989 - Länderspiele: 10
Sorina TEODOROVIC - vereinslos - 21.07.1970 - Länderspiele: 130
Tamara BÖSCH - HC Lustenau - 05.06.1989 - Länderspiele: 7
Anna LEITNER - WAT Fünfhaus - 26.02.1983 - Länderspiele: 2
Alexandra MATERZOK - WAT Fünfhaus - 12.03.1983 - Länderspiele: 28