03.10.2018 14:58 Uhr - 1. Bundesliga - red

Gordana Mitrovic verlässt Thüringer HC mit sofortiger Wirkung

Gordana MitrovicGordana Mitrovic
Quelle: Thüringer HC
"Gordana Mitrovic verlässt aus persönlichen Gründen den Thüringer HC", so der Deutsche Meister in einer Pressemeldung, in der es weiter heißt: "Einvernehmlich trennten sich Gordana Mitrovic und die THC Sport GmbH zum 01.10.2018. Wir wünschen Gordana auf ihrem weiteren Weg privat sowie sportlich alles Gute."

Gordana Mitrovic war nach drei Jahren bei der HSG Blomberg-Lippe im letzten Sommer zum Thüringer HC gewechselt und hatte mit dem Verein gleich in ihrer ersten Saison den Gewinn der Deutschen Meisterschaft feiern können.

Im Auftaktspiel dieser Saison gegen den TV Nellingen hatte sie zwei Treffer erzielt, bei den weiteren Erfolgen gegen Bensheim/Auerbach und den Buxtehuder SV blieb die Spielmacherin hingegen ohne Torerfolg.

Ein Bruch des Radiusköpfchen am oberen Ende der Speiche am Unterarm hatte Mitrovic im vergangenen Oktober für mehrere Monate außer Gefecht gesetzt, am Ende der Meistersaison standen für die Spielmacherin aber dennoch 56 Tore zu Buche.

Beim heutigen Pokalspiel gegen ihren ehemaligen Verein HSG Blomberg-Lippe wird sie dem Thüringer HC unterdessen nach der Vertragsauflösung bereits nicht mehr zur Verfügung stehen.

03.10.2018 - DHB-Pokal: Blomberg sieht sich als Außenseiter - THC mit Personalsorgen

10.10.2017 - THC-Neuzugang Mitrovic fällt bis zu vier Monate aus: "Richtig bitter"

28.02.2017 - Gordana Mitrovic "möchte neue Wege gehen"