badfetish.org tryfist.net trydildo.net

26.09.2018 11:35 Uhr - Europameisterschaft - HP dhb.de

Deutschland bei Lehrgang vor Duellen mit Russland in Bestbesetzung

"Heimspiel" für Emily Bölk"Heimspiel" für Emily Bölk
Quelle: Mario Gentzel
Mit voller Stärke ist die deutsche Frauen-Nationalmannschaft am gestrigen Montag in ihren Lehrgang in Aschersleben gestartet. Alle 21 Spielerinnen, die Bundestrainer Henk Groener in das Aufgebot berufen hat, sind fit und konnten am Nachmittag die erste Trainingseinheit bestreiten. Darunter auch die beiden Rückkehrerinnen Kim Naidzinavicius und Anne Hubinger sowie das neue junge Quartett Mia Zschocke, Lea Rühter, Anna Seidel und Amelie Berger.

Noch bis Freitag trainiert die DHB-Auswahl in Aschersleben und reist dann am Samstag nach Dessau-Roßlau, wo um 15 Uhr in der Anhalt-Arena das erste Länderspiel gegen Olympiasieger Russland stattfinden wird. Einen Tag später trifft die Mannschaft von Henk Groener in der Wiedigsburghalle in Nordhausen wieder auf die russische Auswahl.

Anwurf der Partie ist auch um 15 Uhr, Sport1 überträgt die Partie ab 14.55 Uhr live. Die Wiedigsburghalle in Nordhausen ist für die THC-Spielerinnen eine besondere Spielstätte, denn hier absolviert der deutsche Meister seit sieben Jahren seine Champions-League-Spiele. "Ich gehe davon aus, dass wir dort eine tolle Heimspiel-Atmosphäre haben werden", sagt Emily Bölk.

"Die Maßnahme in Aschersleben ist unser erstes Zusammenkommen seit Juni. Von daher wird es vor allem um eine Mischung aus Taktik, Athletik, aber auch Teambuilding gehen", sagt Groener. "Die Länderspiele gegen Russland sind ein guter Abschluss für eine intensive Woche. Solche Härtetests sind mit Blick auf die EHF EURO für unsere Entwicklung sehr wichtig. Die Russinnen werden uns richtig fordern."
Aufgebot Deutschland


Tor: Dinah Eckerle (SG BBM Bietigheim), Isabell Roch (TuS Metzingen), Lea Rühter (Buxtehuder SV)
Feld: Franziska Müller (HSG Blomberg-Lippe), Ina Großmann (Thüringer HC), Luisa Schulze (SG BBM Bietigheim), Julia Behnke (TuS Metzingen), Meike Schmelzer (Thüringer HC), Anna Seidel (TSV Bayer 04 Leverkusen), Maike Schirmer (Buxtehuder SV), Marlene Zapf (TuS Metzingen), Amelie Berger (TSV Bayer 04 Leverkusen), Alicia Stolle (Thüringer HC), Maren Weigel (TuS Metzingen), Anne Hubinger (Thüringer HC), Kim Naidzinavicius (SG BBM Bietigheim), Alina Grijseels (Borussia Dortmund), Mia Zschocke (TSV Bayer 04 Leverkusen), Emily Bölk (Thüringer HC), Xenia Smits (Metz Handball), Shenia Minevskaja (TuS Metzingen)

Reserve: Caroline Müller (Borussia Dortmund), Antje Lauenroth (SG BBM Bietigheim), Anna Monz (HSG Blomberg-Lippe), Lena Degenhardt (TV Nellingen), Saskia Lang (Thüringer HC), Jenny Behrend (VfL Oldenburg)

20.09.2018 - Emily Bölk vor den Russland-Testspielen: "Wichtig, gegen die Besten zu testen"

07.09.2018 - Der Countdown läuft: In drei Wochen steht der erste Härtetest für DHB-Frauen gegen Russland an

18.09.2018 - DHB-Teammanagerin Laura Steinbach im Interview: "Wenn es brennt, bin ich da, um Probleme schnell zu lösen"

13.08.2018 - EM-Generalprobe der deutschen Frauen gegen Russland im Free-TV

05.09.2018 - Naidzinavicius und Hubinger zurück - Bundestrainer Groener nominiert Kader für Russland-Länderspiele



cs