12.09.2018 09:35 Uhr - 1. Bundesliga - PM Metzingen, red

"Wichtiger Baustein im professionellen Leistungssport": TuS Metzingen beschreitet neue Wege im Athletiktraining

Athletiktraining der TuS MetzingenAthletiktraining der TuS Metzingen
Quelle: TuS Metzingen
Mit dem Beginn der Vorbereitung zur aktuellen Saison startete die Tus Metzingen ein neues Athletikkonzept in neuen und hochmodernen Räumlichkeiten. Per4me ist der Name der neuen Trainingsstätte der Tussies. Ermöglicht und gebaut vom Metzinger Goldpartner Wahl Gruppe, geleitet von Shenia Minevskaja und Ihrem Freund Martin Franz, bietet diese Einrichtung professionelle Bedingungen für die Damen in Pink. 200 qm Trainingsfläche stehen den Handballerinnen mindestens zwei Mal wöchentlich exklusiv zur Verfügung. In Kombination mit einem Saunabereich und einer großen Dachterrasse existieren in Reutlingen-Rommelsbach ideale Voraussetzungen für Spitzen- und Leistungssport.

Alle Spielerinnen wurden zu Saisonbeginn umfangreich gescreent und haben anschließend individuelle Trainingspläne und Korrekturprogramme erhalten. Ziel ist es, Defizite auszugleichen, sowie Verletzungen vorzubeugen. Spielerinnen, die sich nach einer Verletzung auf dem Weg zurück befinden, erhalten hier somit die bestmögliche Unterstützung, um das volle Leistungsniveau wieder zeitnah zu erreichen.

Dass es sich bei per4me nicht um ein klassisches Fitnessstudio handelt wird auch bei der Betrachtung der Ausstattung deutlich. Ein Curve Laufband zur Steigerung der Sprintleistung, eine 20 m Laufbahn mit Schlittenzug, sowie der Keiser Triple Trainer mit Druckluft sind unter anderem ein fester Bestandteil der gehaltvollen Trainingsmöglichkeiten. Per4me hat es sich zur Aufgabe gemacht den Athleten ganzheitlich zu betrachten, zu betreuen und zu fördern. Dieses Konzept passt perfekt zu den Tussies, steht Ihnen aber natürlich nicht ausschließlich alleine zur Verfügung. Andere Teams aus dem Profi- und Amateurbereich, aus unterschiedlichen Sportarten können und werden hier ebenfalls intensiv betreut. Und natürlich sind solche Bedingungen auch für Einzelsportler eine perfekte Basis. Neben der klassischen Sportbetreuung werden außerdem noch Teambuildingtage für Firmen, betriebliches Gesundheitsmanagement und Individualtraining angeboten.


Die Kooperation mit per4me ist für die Tussies ein weiterer wichtiger Baustein im professionellen Leistungssport. Dies unterstreicht auch Cheftrainer Andre Fuhr: "Wir haben im per4me beste Bedingungen für das Athletiktraining. Ziel ist es natürlich in erster Linie Verletzungen vorzubeugen, aber wir wollen auch mit dieser kontinuierlichen athletischen Verbesserung den Ansprüchen des modernen Handballs gerecht werden. Das Training ist individuell gestaltet und genügt höchsten Ansprüchen. In den modernen Räumlichkeiten trainieren wir mindestens zwei Einheiten pro Woche, werden hier von Martin und Christian optimal angeleitet und betreut."