04.09.2018 17:27 Uhr - DHB-Pokal - PM HCR

"Beide Wünsche sind in Erfüllung gegangen" - Rödertal zufrieden mit Pokallos

Lisa-Marie Loehnig und der HCR setzten sich in der 1. Pokalrunde beim THC II durchLisa-Marie Loehnig und der HCR setzten sich in der 1. Pokalrunde beim THC II durch
Quelle: Stefan Michaelis, HCR
"Wir hatten für die zweite Pokalrunde zwei Wünsche, wir wollten einen attraktiven Gegner und wir wollten zu Hause im Bienenstock spielen. Beide Wünsche sind in Erfüllung gegangen", freute sich Rödertals Präsident Andreas Zschiedrich nach der heutigen Auslosung der 2. Runde des DHB-Pokals.

"Einen besseren Gradmesser für unser junges Team konnten wir nicht finden. Nun hoffe ich am 6.10. auf eine volle Halle und ein tolles Spiel", so Andreas Zschiedrick mit Blick das Los Neckarsulmer Sport-Union. Dies hatte die frühere Nationalspielerin Stella Kramer in Dortmund aus dem Lostopf gefischt.

Der Erstligist war für die 2. Runde im Pokal gesetzt, die Rödertalbienen hatten bei der Zweiten von Meister Thüringer HC keine größeren Probleme. Der Zweitligist führte zur Pause mit 19:8 und verbuchte am Ende ein 33:20.

"In meinen Augen hätten wir ein paar Tore weniger kassieren müssen. Auch an unserer Chancenverwertung müssen wir noch arbeiten. Im Großen und Ganzen bin ich mit dem Start in die Saison aber sehr zufrieden", hatte HCR-Trainer Fank Mühlner danach erklärt.

04.09.2018 - 2. Runde im DHB-Pokal der Frauen bringt zwei Erstliga-Duelle

02.09.2018 - Zweite des Thüringer HC unterliegt im Pokal Rödertal