02.09.2018 12:26 Uhr - HBF-Supercup - Teuber, PM VfL und red

Oldenburgs Coach Niels Bötel: "Der THC hat verdient gewonnen. Nur etwas zu hoch"

Oldenburgs Deckung gegen Alicia StolleOldenburgs Deckung gegen Alicia Stolle
Quelle: Alex Mühlbach, THC
"Der THC hat verdient gewonnen. Nur etwas zu hoch", gratulierte VfL-Trainer Niels Bötel dem Thüringer HC zum ersten Titel der Saison. Der Meister hatte sich im HBF Supercup mit 37:25 (16:11) gegen Pokalsieger Oldenburg durchgesetzt. Nach dem Seitenwechsel kamen die Gäste vor 1.200 Zuschauern in Nordhausen aus dem Tritt, Bötel sah dennoch insbesondere in der ersten Halbzeit auch einige positive Punkte.

"Mit der ersten Halbzeit bin ich sehr zufrieden. Hätten wir nicht innerhalb von zwei Minuten zwei Siebenmeter sowie zwei einfache Würfe verworfen wären wir zur Pause bis auf ein oder zwei Tore dran gewesen", so Niels Bötel nach der Partie.

Die Gastgeberinnen hatten sich schnell auf 4:1 abgesetzt, bis zum 9:6 hielt der VfL Oldenburg noch den Anschluss, dann aber wuchs in doppelter Unterzahl des VfL der Abstand auf 11:6 - bei diesen fünf Toren Differenz blieb es auch bis zum 16:11 zur Pause.

"Die Mädels haben soweit alles umgesetzt was wir besprochen haben. Vor allem die Abwehrarbeit hat mir gefallen, da wir deutlich aggressiver gespielt haben als noch beim Wunderhorn-Turnier", lobte Niels Bötel positive Ansätze. Nach Wiederbeginn verkürzte der VfL wieder auf fünf Tore, dann aber gab der THC den Ton an, setzte sich auf 27:15 ab und siegte 37:25.

"Nach der Pause hat der THC seine ganze Klasse ausgespielt. Wir wurden dann zu ungeduldig und haben zu früh die Chancen genommen, so dass wir den THC zum Tore werfen eingeladen haben. Leider haben wir dann auch noch nach zwanzig Minuten Ann Kristin Roller verloren, die sich bei einer Abwehraktion den Rücken verdreht hat und selbst beim Gehen noch starke Schmerzen hat. Dadurch musste Cara Hartstock die ganze Zeit durchspielen", so Bötel nach der Partie.

01.09.2018 - Deutlicher Erfolg: Thüringer HC gewinnt den HBF-Supercup gegen den VfL Oldenburg

30.08.2018 - Wer kommt - und wer geht? Die Wechselbörse der Handball-Bundesliga Frauen (HBF)