09.08.2018 12:19 Uhr - Europameisterschaft - chs

Niederlande erweitern Trainerstab mit Doppelolympiasiegerin

Weltklasse-Knowhow für die niederländische Frauennationalmannschaft, denn die Dänin Lene Rantala wird neue Torwarttrainerin. Das teilte der Verband nun mit.

Die 49-Jährige löst damit Antoni Parecki ab, der zum japanischen Handballverband wechselt. "Es ist ein Privileg für einen der besten Teams Europas arbeiten zu dürfen", meint Rantala in der Verbandsmitteilung. "Die Niederlande haben gute Torhüterinnen. Ich habe danach Ausschau gehalten, um mit Helle Thomsen zusammenzuarbeiten. Mit meiner Erfahrung hoffe ich dafür zu sorgen, dass die Torhüterinnen sich weiter entwickeln können, sowohl technisch, taktisch wie auch mental."

Rantala kann als Spielerin auf eine eindrucksvolle Karriere zurückblicken mit zwei Goldmedaillen bei Olympischen Spielen (1996, 2000), drei Titeln bei Europameisterschaften (1994, 1996, 2002) und dem WM-Gold von 1997. Auf Vereinsebene war ihr größter Erfolg der Sieg in der EHF Champions League mit Larvik HK 2011. Für den norwegischen Spitzenclub hat sie insgesamt siebzehn Jahre gespielt.