04.08.2018 17:27 Uhr - 2. Bundesliga - cie

"Doch noch eine Saison" - Verena Breidert hängt in Nürtingen eine Spielzeit dran

Verena Breidert wurde 2016 zur "Spielerin der Saison" der 2. Bundesliga gewähltVerena Breidert wurde 2016 zur "Spielerin der Saison" der 2. Bundesliga gewählt
Quelle: Marco Schultz
Im Mai 2016 wurde Verena Breidert als erste "Spielerin der Saison" in der 2. Bundesliga ausgezeichnet, nicht nur aufgrund der beeindruckenden Anzahl von 294 Treffern wurde sie mit Abstand von Trainern und Spielerinnen der Liga zur besten gekürt. Auch in den vergangenen beiden Spielzeiten blieb die routinierte Rückraumspielerin eine Überlebensversicherung für die TG Nürtingen und wie jetzt bekannt wurde, wird die 38-Jährige auch in der kommenden Saison im Kader der TGN stehen.

"Wir führen noch Gespräche. Es wäre ein schöner Moment, mit so einer Leistung aufzuhören, aber andererseits macht es noch so viel Spaß und es wäre schade, den Handball nicht mehr zu haben. Ich muss für mich überlegen, ob ich so ein Jahr noch einmal durchhalten kann", hatte Verena Breidert bereits vor zwei Jahren bei der Ehrung zur Spielerin der Saison erklärt - sie arbeitet bereits seit Jahren bei der Polizei in Vollzeit. Sie hängte nicht nur ein, sondern zwei Jahre dran und war weiterhin eine der prägenden Spielerinnen der Liga.

"Doch noch eine Saison", freute sich heute die TG Nürtingen auf die erneute Zusage von Verena Breidert für die bevorstehende Spielzeit. Als Stand-by war sie gehandelt worden, doch Verena Breidert wird laut der Nürtinger Zeitung doch "eine komplette Saison bei der personell zuletzt so arg gebeutelten Turngemeinde dranhängen". Zuletzt hatte der Club den Ausfall von Nadine Hofmann verkraften müssen, die sich einen Kreuzbandriss zuzog.

Verena Breidert spielte von 2001 bis 2010 zunächst zehn Spielzeiten für die Frauen von Frisch Auf Göppingen, nach einem Intermezzo bei den Kickers Sindelfingen zog es es sie dann zur TG Nürtingen, wo sie entscheidend am Aufstieg in die 2. Bundesliga und in der Folge am Klassenverbleib in der zweithöchsten Spielklasse beteiligt war. Mit der deutschen Polizei-Nationalmannschaft nahm Breidert zudem bereits fünf Mal an Europameisterschaften teil, im vergangenen März hatte sie im Endspiel gegen Frankreich mit dem Team den EM-Titel errungen.

Facebook-Beitrag der TG Nürtingen:




28.07.2018 - TG Nürtingen: Kreuzbandriss bei Hofmann und ein Neuzugang aus der Schweiz

19.03.2018 - Polizei-EM: Deutschlands Handballerinnen gewinnen EM-Titel

18.05.2016 - Premiere: HBF kürt Anna Loerper und Verena Breidert zu den Bundesligaspielerinnen der Saison