27.07.2018 16:24 Uhr - 1. Bundesliga - PM BVB

Operation: Dortmund muss bis zum Saisonstart auf Grijseels verzichten

Alina GrijseelsAlina Grijseels
Quelle: Wolfgang Stummbillig
Die Handballerinnen der Borussia aus Dortmund müssen für weite Teile der Vorbereitung auf Rückraumspielerin Alina Grijseels verzichten. Die Spielmacherin unterzog sich einer im Zuge einer vorherigen Verletzung notwendigen Operation am Unterarm und wird bis zum September ausfallen.

"Grijseels hatte sich in der Anfangsphase der Saison 2016/2017 im Auswärtsspiel bei der SG BBM Bietigheim den rechten Unterarm gebrochen", berichtet der Pressedienst der Dortmunderinnen mit Blick auf den Hintergrund für die Operation.

In der vergangenen Saison blieb Grijseels verletzungs- und beschwerdefrei und war mit über 100 Saisonstoren eine wichtige Stütze bei der erfolgreichen Qualifikation für den Europapokal. Zudem reifte sie zur Nationalspielerin und konnte sich mit der DHB-Auswahl jüngst für die im Dezember stattfindende Europameisterschaft in Frankreich qualifizieren.

Für den BVB beginnt die neue Saison am 8. September mit einem Heimspiel gegen die Frisch Auf Frauen aus Göppingen - "dann hoffentlich wieder mit Alina Grijseels", fügt der Verein, für den am zweiten Spieltag das Duell mit Bayer Leverkusen ansteht, an.