20.07.2018 12:44 Uhr - Primo Tours Dameligaen Dänemark - chs

Kopenhagen verpflichtet "starke Torhüterin auf einem sehr hohen Niveau"

Emily Stang SandoEmily Stang Sando
Quelle: sportseye.de
Im April hat der dänische Erstligist Odense Haandbold mit der Verpflichtung der Niederländerin Tess Wester von der SG BBM Bietigheim überrascht. "Es war wie ein Schock für mich, muss ich sagen. Ich habe die Nachricht gestern bekommen, ich bin wirklich schockiert und enttäuscht. Ich wusste nichts darüber", sagte Emily Stang Sando damals. Nun hat die Norwegerin einen neuen Verein gefunden, bei Meister Kopenhagen unterzeichnete sie einen Dreijahresvertrag.

Stang Sando wird beim Hauptstadtclub gemeinsam mit der Schwedin Johanna Bundsen sowei Amalie Milling ein Gespann bilden. "Ich bin jetzt in einem Alter, wo ich anders und mehr an die Zusammenarbeit denke. Als ich 20 war, da wollte ich die ganze Zeit spielen, aber jetzt ist es besser die Spielzeit aufzuteilen", so Stang Sando.

"Emily hat in ihren vielen Jahren in der dänischen Liga gezeigt, dass sie eine starke Torhüterin auf einem sehr hohen Niveau ist", so ihr neuer Trainer Claus Mogensen, der in der Vereinsmitteilung ergänzt: "Emily ist sehr ambitioniert und professionell, was genau in die Linie unseres Teams und unseres Vereins passt."

Die 29-Jährige begann ihre Laufbahn bei Larvik HK, ehe sie 2010 zu Flint Tønsberg ging. Drei Jahre später erfolgte der Wechsel nach Dänemark, wo sie zunächst beim Teams Esbjerg spielte, 2016 die dänische Meisterschaft gewann und dann 2017 nach Odense ging. Bereits 2010 debütierte sie in der norwegischen Nationalmannschaft, gehörte bei den Skandinavierinnen zum Kader bei der EM 2014, wo man die Goldmedaille gewinnen konnte.

08.04.2018 - Odense-Torhüterin "geschockt" von Wester-Transfer

07.04.2018 - Bietigheims Wester wechselt nach Dänemark