19.07.2018 18:08 Uhr - 1. Bundesliga - PM THC

Thüringer HC "mit Energie und Fleiß in Richtung Saisonstart"

Neuzugänge beim Thüringer HC: Kristy Zimmerman, Alicia Stolle, Herbert Müller, Emily Bölk, Ina Großmann, Ann-Cathrin Giegerich Neuzugänge beim Thüringer HC: Kristy Zimmerman, Alicia Stolle, Herbert Müller, Emily Bölk, Ina Großmann, Ann-Cathrin Giegerich
Quelle: HaJo Steinbach
Die Vorbereitungen laufen in vollem Gange beim Thüringer HC. Ein straffes Programm haben die Frauen bisher absolviert. So standen neben der Einkleidung und dem Fototermin erste Trainingseinheiten auf dem Plan. Nicht nur bei Baseball, Beachvolleyball und Fußball wurden die Damen gefordert, auch verschiedene individuell angepasste Krafteinheiten standen auf dem Plan. Fünf Neuzugänge und Rückkehrerin Anne Hubinger, gilt es in das Spielsystem einzubinden.

Beim lockeren Auftakttraining des deutschen Meisters empfing Meistertrainer Herbert Müller die Neuzugänge Emily Bölk (Buxtehuder SV), Alicia Stolle (HSG Blomberg-Lippe), Ina Großmann (TuS Metzingen), Ann-Cathrin Giegerich (Neckarsulmer SU) und Kristy Zimmerman (Frisch Auf Göppingen).

"Der Schwerpunkt lag bisher im Kraft-, Ausdauerbereich. Wir haben die Grundlagen für die Ausdauer gelegt und die Spielerinnen erhielten individuelle Kraftpläne. Außerdem wurde, mit Unterstützung des Hufeland-Klinikum in Bad Langensalza, die sportmedizinischen Untersuchungen und die Leistungsdiagnostik absolviert", fasst Trainer Herbert Müller zusammen und fügt ausdrücklich den Dank an das Reha-Zentrum in Erfurt und das Hufeland-Klinikum Bad Langensalza hinzu. Auch die gefürchteten 12 km Laufeinheiten haben inzwischen begonnen, "Noch siebenmal sind diese zu absolvieren."

Anne Hubinger hat nach 10-monatiger Verletzungspause mit leichten Trainingseinheiten begonnen und befindet sich in einer Eingliederungsphase. Noch hat sie keine Freigabe der medizinischen Abteilung, um das volle Programm zu absolvieren.

Ina Großmann fühlt sich, trotz Stress bei Behördengängen sehr wohl in Erfurt und gut im Team aufgenommen. "Die ersten Trainingseinheiten waren intensiv, haben aber Spaß gemacht."


"Ich habe mich gut in Erfurt eingelebt", so Emily Bölk und fügt dann lachend hinzu: "Ich benötige aber für einige Wege noch ein Navi und meine Wohnung nimmt nun langsam Gestalt an. Wir wurden gut im neuen Team aufgenommen und das Training ist sehr abwechslungsreich und alle geben richtig Gas."

Die Mannschaft präsentiert sich am 04. August erstmals den Fans. Um 19 Uhr findet das erste Spiel gegen DJK Banik Most (CZE) in Großengottern statt. Nur einen Tag später, am Sonntag den 05.08.2018, treffen beide Mannschaft um 14 Uhr in Hermsdorf aufeinander. Anschließend reist die Mannschaft nach Tschechien ins Trainingslager. Vom 10.-12.08.2018 nimmt der Thüringer HC an einem international hochklassig besetzten Turnier teil. Gegner werden DJK Banik Most (CZE), Zvezda Zvenigorod (RUS) und BNTU-BelAZ Minsk (BLR) sein. Weitere hochklassige Testpiele folgen, bevor am 1. September um den Supercup gegen DHB-Pokalsieger VfL Oldenburg in Nordhausen gespielt wird.