13.07.2018 11:30 Uhr - 1. Bundesliga - PM Neckarsulm

"Der richtige Weg für ihre Zukunft": Neckarsulm trennt sich von Torhüterin

Jana BrauschJana Brausch
Quelle: NSU
Auf der Torhüterposition der Neckarsulmer Sport-Union gibt es für die anstehende Saison in der Handball Bundesliga Frauen (HBF) Veränderungen. NSU-Eigengewächs Jana Brausch wird die Sport-Union fest in Richtung TV Möglingen verlassen. Dort spielte die 19-Jährige bereits mit einem Zweitspielrecht in der 3. Liga Süd und soll ab sofort als Nummer eins der Möglinger Handballerinnen wichtige Erfahrungen für die Zukunft sammeln.

Melanie Herrmann, die nach ihrer schweren Gehirnerschütterung in der vergangenen Saison erste Fortschritte zeigt, soll langsam wieder aufgebaut werden und das Torhüterduo um Neuzugang Nicole Roth und Valeria Gorelova unterstützen. Nach ihrer Verletzung ist Melanie Herrmann aktuell auf dem Weg der Besserung und war zu Beginn der Vorbereitung erstmals wieder mit einem individuellen Aufbauprogramm wieder im Kreis der Mannschaft.

"Wir freuen uns alle, dass Meli (Melanie Herrmann, Anm.) nach ihrer schwerwiegenden Verletzung wieder erste Schritte in der Mannschaft machen konnte. Wir wissen, dass wir sie langsam wieder aufbauen müssen und wollen langfristig wieder von ihrer Erfahrung zehren. Durch diese Entwicklung haben wir die Entscheidung treffen müssen, den auslaufenden Vertrag mit Jana Brausch nicht zu verlängern", sagte Pascal Morgant, Trainer der Neckarsulmer Handballfrauen, zur Entscheidung auf der Torhüterposition.

Und der in diesem Sommer vom Ligakonkurrenten Nellingen gekommenene Caoch betonte: "Durch die Verletzung von Meli war der späte Zeitpunkt für diese Entscheidung sicher nicht optimal, aber ich glaube, dass dieser Schritt für Jana der richtige Weg für ihre Zukunft ist. Sie kann als Nummer eins in Möglingen den nächsten Entwicklungsschritt gehen und weiter an ihrer Karriere arbeiten. Wir werden die Entwicklung selbstverständlich weiter beobachten und bieten ihr auch weiterhin Trainingsmöglichkeiten im Rahmen der Bundesliga-Mannschaft an."