26.06.2018 15:10 Uhr - Champions League - chs

Hintergrund: Die Rangliste für die Europapokalplätze der Frauen

Nur die beiden Topnationen im Ranking erhalten fünf Startplätze im Europapokal, davon seit dieser Saison einen in der EHF Champions League und vier im EHF-Pokal. Alle anderen Mannschaften haben zunächst nur das Anrecht auf vier Startplätze.

Bis zu Rang 7 dürfen die Verbände ein Team für die Königsklasse und drei im EHF-Pokal melden. Ab Rang acht haben die Verbände dann die Hälfte ihrer Startplätze im schwächsten Wettbewerb, dem Challenge-Cup und nur jeweils einen Startplatz in Champions League und EHF-Pokal. Ab Rang 24 gibt es dann keinen garantierten Startplatz in der Champions League, dafür gar drei im Challenge-Cup. Die Mannschaften, die in den letzten drei Jahren keinen einzigen Punkt im Ranking gesammelt haben, dürfen nur im schwächsten Wettbewerb starten.

Das Nationenranking der EHF für die Vereinswettbewerbe der Frauen:


Platz
Vorjahr
Nation
Punkte
1
1
Ungarn
130,00
2
4
Rumänien
111,86
3
3
Russland
98,86
4
2
Dänemark
92,43
5
7
Frankreich
73,43
6
5
Norwegen
68,14
7
6
Deutschland
63,86
8
8
Mazedonien
58,10
9
9
Montenegro
39,20
10
10
Schweden
32,10
11
11
Polen
30,80
12
13
Türkei
28,70
13
12
Slowenien
27,70
14
14
Kroatien
24,70
15
15
Spanien
21,70
16
17
Niederlande
16,40
17
16
Österreich
13,00
18
20
Tschechien
12,56
19
19
Serbien
9,10
20
21
Schweiz
8,20
21
18
Ukraine
7,00
22
23
Italien
6,38
23
30
Aserbaidschan
6,29
24
22
Slowakei
6,00
25
24
Portugal
5,80
26
26
Weißrussland
5,60
27
29
Kosovo
5,43
28
25
Island
4,86
29
28
Belgien
4,14
30
27
Griechenland
3,88
31
38
Litauen
3,29
31
31
Israel
3,29
33
34
Bosnien-Herzegowina
3,00
34
33
Großbritannien
2,57
35
35
Finnland
2,43
36
32
Luxemburg
1,43
37
36
Georgien
1,33
38
37
Bulgarien
1,14
39
40
Zypern
0,43
40
41
Moldawien
0,17
41
39
Färöer-Inseln
0,14
42
42
Albanien
0,00
42
42
Andorra
0,00
42
42
Armenien
0,00
42
42
Estland
0,00
42
42
Irland
0,00
42
42
Lettland
0,00
42
42
Liechtenstein
0,00
42
42
Malta
0,00
42
42
Monaco
0,00